BGZ informiert über Zwischenlager in Lingen

Das Zwischenlager Lingen steht neben dem Kernkraftwerk regelmäßig in der Kritik von Atomkraftgegnern und Umweltschützern. In einem sogenannten Dialogabend suchte die BGZ, Betreiberin des Zwischenlagers, das Gespräch mit den Lingener Bürgern. Darin stellten Vertreter der Betreiberfirma ihre Pläne für die Zukunft vor. Und sie beantworteten Fragen und Kritik der Gäste. Laura Micus war für die Ems-Vechte-Welle dabei.

 

Download Podcast

 

Freie Fahrt in Beesten: Ortsdurchfahrt fertiggestellt

Wer in den letzten Monaten von Lingen über die L 57 in Richtung Beesten fahren wollte, musste Umleitungen auf der gesamten Strecke in Kauf nehmen. Nicht nur wurde die Landesstraße 57 auf dem Abschnitt von Ramsel bis Beesten saniert, sondern die Ortsdurchfahrt bis zur Kreuzung mit der Frerener bzw. Speller Straße war komplett gesperrt. Diese Sperrung ist nun aufgehoben worden. Ems-Vechte-Welle-Reporterin Christiane Adam ist nach Beesten gefahren und hat mit den Verantwortlichen für die Sanierungsmaßnahmen gesprochen.“

 

Download Podcast

 

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Erhaltung von Nutztierrassen

Am Vechtehof im Tierpark Nordhorn leben einige vom Aussterben bedrohte Tierrassen. Darunter auch das Bunte Bentheimer Schwein. Rechte regelmäßig tummeln sich am Stall zahlreiche kleine Ferkel. Ein gutes Zeichen für den Erhalt der Schweinerasse, mit der es langsam wieder bergauf geht. Damit die Tierart auch eine gute Zukunftsperspektive hat, ist es wichtig, sie entsprechend zu nutzen. Was das mit einer Goldbratwurst zu tun hat, hat Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann im Tierpark Nordhorn herausgefunden.

 

Download Podcast

Kleinstadtfestival Meppen geht 2020 in die zweite Runde

Das Kleinstadtfestival in Meppen geht 2020 in die zweite Runde. Das kündigen das JAM in Meppen und die “Kleinstadtkinder” an. Stattfinden wird das 2. Kleinstadtfestival am 01. August kommenden Jahres. Mit dem Ergebnis des diesjährigen Festivals zeigt sich Jugendpfleger Karsten Streeck sehr zufrieden. Es sei beeindruckend, was die fast 100 ehrenamtlichen Helfer da auf die Beine gestellt haben. Bislang sind noch keine Bands bestätigt, man arbeite aber bereits auf Hochtouren an dem Line-Up für 2020. Ab morgen gehen die Early-Bird-Tickets in den Verkauf. In diesem Jahr fand das Kleinstadtfestival in Meppen zum ersten Mal statt. Bands wie Itchy, Sondaschule, Razz und Weekend lockten bis zu 2500 Besucher auf das Gelände am Freibad Meppen.

www.kleinstadtfestival.de

SPD Kreisverband Emsland unterstützt Joschua Schomakers bei Kandidatur zum Bundesvorstand

Der SPD Kreisverband Emsland unterstützt den aus Wietmarschen / Lohne stammenden 19-Jährigen Joshua Schomakers bei der Kandidatur zum SPD-Bundesvorstand. Damit hat er nun bereits zwei Zusagen von Kreisverbänden erhalten. Auch der Kreisverband Grafschaft Bentheim unterstützt ihn. Wer sich für den Bundesvorsitz bewirbt, muss die Unterstützung von mindestens einem Landesverband, einem Bezirk oder fünf Kreisverbänden nachweisen. Schomakers wolle „die alte Dame SPD wachrütteln“, so die Pressemitteilung des emsländischen Kreisverbandes. Er kritisiert den Verlust der Basis und die Entfernung vieler Abgeordneter zu den Bürgern. Außerdem möchte er sich insbesondere mit den Themen Umweltschutz, Pflegenotstand, Mindestlohn und Kinderbetreuung beschäftigen.

Anhänger mit 17.000 Liter Gülle umgekippt

Heute Nachmittag ist auf der L67 in Wietmarschen ein Gülleanhänger umgekippt. Der Fahrer der Zugmaschine war gegen 13:30 Uhr von Nordhorn in Richtung Wietmarschen unterwegs, als der Anhänger in Schleudern geriet und umkippte. Dieser war mit 17.000 Litern Gülle beladen. Der Landwirt wurde nicht verletzt. Der Anhänger blieb dicht, sodass die Gülle in ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt wurde. Die Polizei geht von einem technischen Defekt am Gülle-Anhänger aus. Der Verkehr wurde für längere Zeit an der Unfallstelle vorbeigeführt.

 

Foto: © Lindwehr.

Brennstart für neues Flüssiggas-Kreuzfahrtschiff auf der Meyer Werft

Bei der Meyer Werft in Papenburg hat der Bau des neuen Kreuzfahrtschiffes für die Reederei AIDA Cruises begonnen. Das Schiff sei wie die Ende 2018 abgelieferte AIDAnova mit einem emissionsarmen Flüssiggas-Antrieb (LNG) ausgestattet, so die Meyer Werft in einer Pressemitteilung. Die Ablieferung sei für das Frühjahr 2021 vorgesehen. 2023 liefert die Meyer Werft dann ein drittes Schiff dieser Klasse an AIDA Cruises. Man freue sich, das Flüssiggas weiter als Treibstoff zu etablieren und somit innovative Technologien an Bord einzusetzen, so Stephan Schmees, Mitglied der Geschäftsleitung Projektmanagement der Meyer Werft abschließend.

Foto: © Papenburger Meyer Werft

 

Hase-Hubbrücke in Meppen heute Abend gesperrt

Heute Abend wird die Hase-Hubbrücke in Meppen gesperrt. Das teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Meppen mit. Grund dafür ist die Überprüfung der technischen Anlage. In der Zeit von heute Abend um 21 Uhr bis heute Nacht um 02:00 wird die Straße nicht befahrbar sein.