Grafschaft erhält Zuwendungen für kreisweites Elektro-Carsharing-Projekt

Der Landkreis Grafschaft Bentheim erhält Zuwendungen für das kreisweite Elektro-Carsharing-Projekt. Alle sieben Kommunen erhalten vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) einen Zuschuss von 60 Prozent für die Kosten, die für den Betrieb und die Ladeinfrastruktur anfallen. Elektroautos sollen dadurch an zentralen Stationen im Landkreis entliehen und wieder aufgeladen werden können. Eigentlich wollte der Landkreis bereits in diesem Jahr mit dem Projekt an den Start gehen, das Coronavirus machte allerdings einen Strich durch die Rechnung, so der Klimaschutzmanager des Landkreises, Stephan Griesehop. Neues Ziel für den Start der voraussichtlich sieben Elektrofahrzeuge ist der 01. April 2021. Aktuell warte man auf die Angebote und Ergebnisse der Ausschreibung.

Foto: © Landkreis Grafschaft Bentheim

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm