Ehrenamtliche für “Mobilen Einkaufswagen” in Lengerich gesucht

Der Malteser Hilfsdienst und die Freiwilligenagentur Lengerich suchen Ehrenamtliche für den “Mobilenen Einkaufswagen” in der Samtgemeinde Lengerich. Älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen soll durch das Kooperationsprojekt ermöglicht werden, einmal wöchentlich selbstbestimmt einzukaufen und sich mit anderen Menschen auszutauschen, so die Malteser in einer Pressemitteilung. Bei den wöchentlichen Touren sollen voraussichtlich Supermärkte in Bawinkel und Lengerich angefahren werden. Dafür werden Fahrerinnen und Fahrer mit Pkw-Führerschein ebenso wie Begleitpersonen gesucht. Dabei sei von einem bis zwei Einsätzen im Monat auszugehen.

Am Donnerstag, den 7. Oktober 2021, ist im Rathaus der Samtgemeinde Lengerich ein Informationsabend geplant. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Weitere Informationen gibt es bei Referentin Stephanie Tewes-Ahrnsen unter der Telefonnummer 0541-95745-37 oder per E-Mail Stephanie.Tewes-Ahrnsen@malteser.org sowie bei der Freiwilligenagentur der Samtgemeinde Lengerich unter der Telefonnummer 05904-9238-11.

Foto © Malteser

Verkehrsunfall in Lengerich: 85-Jähriger Autofahrer übersieht PKW

In Lengerich sind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall zwei Personen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Ein 85-jähriger Autofahrer war gegen 17 Uhr auf der Straße Sudderweh in Richtung Frerener Straße unterwegs, als er im dortigen Kreuzungsbereich einen von rechts kommenden PKW übersah. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 85-Jährige schwere Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der andere, 20-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Samtgemeinde Lengerich sucht Ehrenamtliche für „Mobilen Einkaufswagen“

Die Samtgemeinde Lengerich sucht aktuell Ehrenamtliche für das Angebot „Mobiler Einkaufswagen“. Mit dem Angebot soll in Kooperation mit den Maltesern älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen ermöglicht werden, einmal wöchentlich selbstbestimmt einzukaufen und sich mit anderen Menschen auszutauschen. Dafür werden nun Fahrerinnen und Fahrer mit PKW-Führerschein und Begleitpersonen gesucht. Sie holen die Fahrgäste von zu Hause ab, helfen beim Ein- und Aussteigen, unterstützen gegebenenfalls im Supermarkt und tragen die Taschen bei Bedarf bis in die Wohnung. Voraussichtlich werden Supermärkte in Lengerich und Bawinkel angefahren.

Für den 07. Oktober ist um 19.00 Uhr ein Informationsabend im Rathaus der Samtgemeinde Lengerich (Mittelstr. 15, 49838 Lengerich) geplant.

Anmeldung und weitere Informationen gibt es bei:
Referentin Stephanie Tewes-Ahrnsen
0541-95745-37 oder Stephanie.Tewes-Ahrnsen@malteser.org

Freiwilligenagentur der Samtgemeinde Lengerich
Frau Schulte: 05904-9238-11

Foto © Malteser Osnabrück

Pumpversuche in Lengerich dürfen fortgesetzt werden

Die Pumpversuche des Wasserverbands Lingener Land für das neue Wasserwerk in Lengerich dürfen fortgesetzt werden. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Anwohner hatten gegen die Pumpversuche geklagt. Sie hatten Schädigungen an Natur und Feldern befürchtet. Außerdem sorgten sie sich, dass ihre Häuser durch den sinkenden Grundwasser-Spiegel absinken könnten. Das Verwaltungsgericht Osnabrück entschied am Donnerstag für eine Fortsetzung der Pumpversuche.

UPDATE: Schwerer Unfall in Lengerich mit drei Verletzten nach Vorfahrtsverletzung

In Lengerich sind bei einem Verkehrsunfall am späten Sonntagnachmittag drei Personen schwer verletzt worden. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich auf der Frerener Straße. Ein 79-jähriger Mann aus Messingen war gegen 17.10 Uhr mit seinem PKW auf der Straße Sudderweh in Richtung der Straße Zum Peddenhoek unterwegs. Beim Überqueren der Frerener Straße übersah er ein von rechts kommendes Auto einer 35-jährigen Frau aus Lengerich. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die Frau musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher und seine 74-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt und ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schwerer Verkehrsunfall in Lengerich – Frerener Straße gesperrt

In Lengerich sind bei einem Verkehrsunfall am späten Sonntagnachmittag zwei Personen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf der Frerener Straße. Dabei sind zwei Fahrzeuge beteiligt. Nach ersten Angaben der Polizei ist eine Vorfahrtsverletzung der Grund für die Unfallursache.  Die Straße ist komplett gesperrt. Feuerwehr, Rettungskräfte und Notarzt sind im Einsatz.

Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten stellen sich vor: Matthias Lühn (CDU), Lengerich

Am 12. September stehen niedersachsenweit Kommunalwahlen an. Heißt somit auch für uns im Emsland und in der Grafschaft Bentheim entsprechend wieder Kreuzchen setzen. In mehreren Kommunen können außerdem neue Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gewählt werden. Wir stellen euch alle Kandidatinnen und Kandidaten vor. Dazu haben wir einen Fragekatalog erstellt – zur besseren Vergleichbarkeit beantworten alle Kandidatinnen und Kandidaten dieselben Fragen. An dieser Stelle werden sie nun von Matthias Lühn, dem Amtsinhaber in Lengerich, beantwortet. Er tritt für die CDU an und kandidiert erneut für das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Lengerich. Aline Wendland hat mit ihm gesprochen:

Download Podcast

Foto © Karin Knus

5000 Euro Schaden nach Ausweichmanöver in Lengerich – Polizei sucht flüchtigen Autofahrer

Die Polizei sucht den Fahrer eines Autos, der gestern gegen 14 Uhr auf der Herzlaker Straße in Lengerich einen Unfall verursacht hat. Der 35-jährige Fahrer eines Transporters musste kurz hinter einer Kurve einem Auto ausweichen, das in den Gegenverkehr geraten war. Bei dem Ausweichmanöver kollidierte der Transporter mit einem Verkehrszeichen. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Zeugen sollten sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Versuchter Einbruch in Lengerich

In Lengerich haben Unbekannte zwischen Donnerstag und Samstag versucht, in ein Wohnhaus an der Handruper Straße einzubrechen. Sie beschädigten dort eine Tür. Ins Haus gelangten sie jedoch nicht. Die Polizei sucht Zeugen.