Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Aschendorf

Brandrauch und Löschwasser haben heute Nacht hohen Sachschaden nach einem Zimmerbrand in Aschendorf verursacht. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Großen Straße hatten gegen 1 Uhr in der Nacht Feuer im Bereich des Heizungsraumes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Alle acht Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Foto (c) Stadt Papenburg / Feuerwehr

16-Jährige bei Unfall in Aschendorf schwer verletzt

In der Nacht zu Sonntag ist eine 16-Jährige bei einem Unfall in Aschendorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Auto auf der Rheder Straße in Richtung Rhede, als er in einer lang gezogenen Kurve aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Roller zusammen. Die 16-jährige Beifahrerin des Rollerfahrers zog sich schwer Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 16-jährige Rollerfahrer sowie der Autofahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Feuerwehr rettet Passagiere von havariertem Motorboot in Aschendorf

Die Feuerwehr hat gestern Abend in Aschendorf die Passagiere eines havarierten Motorbootes gerettet. Die beiden Passagiere aus den Niederlanden waren bereits gestern Morgen mit ihrem Boot im Bereich der Emsschleuse liegen geblieben. Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt. Den beiden gelang es nicht, das Boot wieder fahrtüchtig zu machen. Die Feuerwehr Aschendorf und die Fachgruppe Wasserrettung der Feuerwehr Obenende befreiten die Passagiere am Abend mit einem Rettungsboot aus ihrer misslichen Lage. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt übernahm die Bergung des Motorbootes.

Foto © Stadt Papenburg – Feuerwehr

7-jähriges Kind bei Verkehrsunfall in Aschendorf verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aschendorf ist gestern Nachmittag ein 7-jähriges Kind verletzt worden. Ein 25-Jähriger war gegen 14 Uhr mit seinem Transporter auf der Straße Zum Heidedamm unterwegs. Das Kind fuhr mit einem Fahrrad aus einer Anwohnerzuwegung auf die Straße. Der Fahrer des Transporters konnte nicht mehr ausweichen oder rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Kind zusammen. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht.

Fräsarbeiten auf der B70 zwischen Aschendorf und Papenburg

Die Stadt Papenburg beginnt in dieser Woche mit Fräsarbeiten auf der B70. Die wirken sich auf bestehende Umleitungen infolge der Sperrung zwischen Aschendorf und Papenburg aus. Der Kreuzungsbereich Schützenstraße / B70 / Görlitzer Straße ist ab sofort wieder voll gesperrt. Der Verkehr wird aus südlicher Richtung über die Oldenburger Straße, Gutshofstraße und die Rheiderlandstraße geführt. Seit Ende Januar ist die Bundesstraße 70 zwischen Aschendorf und Papenburg voll gesperrt. Grund sind Brückenbauarbeiten und Fahrbahnsanierungen.

Einbruch in Computerfirma in Aschendorf

Einbrecher sind in der Nacht zu gestern in eine Computerfirma an der Bokeler Straße in Aschendorf eingestiegen. Die Unbekannten warfen mit einem Stein eine Scheibe ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie entwendeten einen Computerbildschirm. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Einbrecher stehlen Laptop und Bildschirm aus Firmengebäude

Einbrecher sind in der Nacht zu gestern in eine Firma an der Bokeler Straße in Aschendorf eingebrochen. Gegen 2:30 Uhr gelangten die Unbekannten in das Gebäude. Sie entwendeten einen Laptop und einen PC-Bildschirm. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zeugen nach Unfall in Aschendorf gesucht.

Die Polizei sucht aktuell Zeugen eines Unfalls auf der Bokeler Straße in Aschendorf. Dabei geriet der bisher unbekannte Fahrer eines schwarzen Kleinwagens auf Höhe der Einmündung „Moorkämpe“ in den Gegenverkehr. Dort stieß sein Außenspiegel mit dem eines roten Kombis zusammen. Dabei wurde die Scheibe des Kombis erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr weiter in Richtung Papenburg, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Unfallflucht auf Parkplatz in Aschendorf

Die Polizei Papenburg sucht aktuell Zeugen eines Unfalls gestern in Aschendorf. Dabei fuhr ein Autofahrer auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straße „Zu den Emsauen“ und wollte nach links abbiegen. Zwei Pedelec-Fahrer näherten sich von rechts aus Richtung Hüntestraße und wollten links auf den Parkplatz fahren. Der Erste konnte noch vor dem Auto auf den Parkplatz fahren, der andere prallte mit dem Auto zusammen. Der Fahrer des silbernen Pedelec hielt kurz an und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Schaden von etwa 500€ zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Papenburg zu melden.

Radfahrer stirbt bei Unfall in Papenburg

Bei einem Unfall am Morgen in Aschendorf ist ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Nach Poliziangaben wollte der 53-jährige mit seinem Pedelec die Bokeler Straße in Richtung Meyer Werft überqueren und übersah dabei die Vorfahrt eines Transporters. Es kam zum Zusammenprall. Der Mann zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Foto: Symbolbild