Wieder Storchenfamilie beim Heimathof Aschendorf

Zehn Meter ist der Mast hoch, die Nestmulde hat einen Durchmesser von 1,80 Meter. Störche brauchen einfach viel Platz, wenn sie ihren Nachwuchs aufziehen möchten. Immerhin werden die imposanten Tiere bis zu 1,20 Meter groß und die Flügelspannweite ist dementsprechend. Hautnah beobachten lässt sich das seit drei Jahren bei einem Storchenpärchen im eigens aufgebauten Horst beim Heimathof in Aschendorf. Sandra Steenbergen berichtet:

Download Podcast

Einen Link zur Homepage des Heimat- und Bürgervereins Aschendorf findet ihr hier.

Foto (c) Heimathof Aschendorf/Heimat- und Bürgerverein Aschendorf e.V.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm