TI: Holger Glandorf heute Abend mit SG Flensburg-Handewitt zurück in Nordhorn

Er hat fast alles erreicht, was man als Handballer erreichen kann: Weltmeister, Champions-League-Sieger, Europapokal der Pokalsieger-Gewinner, Deutscher Meister, DHB-Supercup-Gewinner – und einen Titel hat er mit der HSG Nordhorn gewonnen: Den EHF-Pokal. Ich spreche über Holger Glandorf, der heute Abend mit der SG Flensburg-Handewitt an seine alte Wirkungsstätte ins Nordhorner Euregium zurückkehrt. Mein Kollege Heiko Alfers hat ihn angerufen und mit ihm über alte Zeiten und über das Spiel heute Abend gesprochen.

Foto: © SG Flensburg – Handewitt

 

 

Emsland-Jahrbuch 2020 vorgestellt

Im Speller Wöhlehof hat der Emsländische Heimatbund gestern bereits den 66. Band des Emsland-Jahrbuchs herausgegeben. Das Buch für das Jahr 2020 ist wie jedes Jahr in viele verschiedene Themen aufgeteilt, an denen sich zahlreiche Autoren aus der Region beteiligt haben. Der Fokus in diesem Jahr liegt auf dem Moorbrand der Tinner-Staverner-Dose im Frühherbst 2018. Ems-Vechte-Welle-Reporter Nils Heidemann war bei der Vorstellung des neuen Buches dabei.

 

 

Nordhorn plant Weiterentwicklung der Wasserstadt

Seit Juli ist die Stadt Nordhorn wieder an den Schienenpersonennahverkehr angeschlossen. Seitdem ist der Bahnhof nicht nur für die Züge, sondern auch für den Busverkehr neuer Dreh- und Angelpunkt in der Wasserstadt. Eine Folge: Der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB) wird jetzt nicht mehr angefahren. Darum plant die Stadt eine Neugestaltung rund um das Gelände. In einer Ausstellung im Nordhorner Rathaus werden die eingereichten Entwürfe der Architekten aktuell ausgestellt. Heiko Alfers hat mit dem Nordhorner Stadtbaurat Thimo Weitemeier über die Ideen gesprochen:

 

 

Haselünne liest und singt

Seit gut zwei Wochen heißt es wieder „Haselünne liest und singt“. Alle fünf Jahre gibt es die Veranstaltungsreihe, die ein überaus vielfältiges Programm mitbringt: Konzerte, Lesungen, gemeinschaftliches Singen und viel mehr. Insgesamt stehen über 100 Veranstaltungen im Kalender, die sich sowohl an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene und Senioren richten. Ems-Vechte-Welle-Reporter Daniel Stuckenberg war gestern bei einer dieser Veranstaltungen dabei und berichtet aus Haselünne.
Mehr Infos:

http://www.familienfreundliche-stadt-haseluenne-ev.de/2019-haseluenne-liest-und-singt-flyer.pdf

 

Serie: Luftangriffe in der Region im Zweiten Weltkrieg Teil 3

In dieser Woche ist der zweite große Luftangriff auf Lingen während des Zweiten Weltkriegs genau 75 Jahre her. Das haben wir zum Anlass genommen, eine Wochenserie über den Luftkrieg hier in der Region zu senden. Gestern haben wir Zeitzeugenberichte aus Lingen gehört. Neben Lingen waren aber auch andere Orte betroffen, zum Beispiel Salzbergen. Und um Salzbergen im Zweiten Weltkrieg geht es in der dritten Folge der Serie. Laura Micus berichtet:

 

Foto © Stadtarchiv Lingen

 

Download Podcast

Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim pflanzt Bäume zum Jubiläum

Natur- und Landschaftsschutz im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen im Landkreis Grafschaft Bentheim. Das ist nüchtern betrachtet der Zweck der Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim. Wirft man einen Blick auf die gesamte Arbeit der Stiftung, wird deutlich, dass sie viel mehr als das leistet. Sie ergänzt die gesetzlichen Aufgaben und leistet wichtige Dienste in der Umweltbildung im Sinne der Nachhaltigkeit. Gestern hat die Stiftung ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu wurden 20 Flatterulmen (Baum des Jahres 2019) in einem Schulwaldprojekt in Laar gepflanzt. Heiko Alfers hat die Pflanzaktion begleitet und berichtet unter anderem über die Anfänge und die Aufgaben der Stiftung:

 

 

Umwelttipp: Garten für den Frühling jetzt vorbereiten

Obwohl die Blühsaison jetzt quasi vorbei ist, schauen wir im Umwelttipp in dieser Folge in den Garten. Dort sind meist zwar noch ein paar Herbstblüter zu sehen, ansonsten sieht es eher dunkel und grau aus. Von Jutta Over vom Naturschutzbund Emsland/Grafschaft Bentheim erfahren wir, dass wir uns bereits jetzt darauf vorbereiten können, dass der Garten im Frühjahr wieder schön blüht. Jutta Over erklärt, was jetzt angepflanzt werden kann: