Hakenkreuzschmiererei auf Firmengelände – Polizei ermittelt

Auf dem Grundstück der „Emsländer Baustoffwerke“ in Fresenburg haben Unbekannte Graffitis hinterlassen, unter anderem ein Hakenkreuz. Außerdem sind sie für mehrere Sachbeschädigungen verantwortlich. Das Gelände ist derzeit ungenutzt. Als möglicher Tatzeitraum kommt für die Polizei daher die Zeit vom 29. Mai bis zum 14. August infrage. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

De Ridder blickt positiv auf die Zukunft der Energieversorgung in der Region

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder blickt positiv auf die Zukunft der Energieversorgung. Das teilt sie in einer Presseinformation mit. Bei der Veranstaltung „Ohne Kohle und Kernenergie – Wie sicher ist unsere Energieversorgung?“ in Spelle diskutierte De Ridder unter anderem mit dem energiepolitischen Koordinator der SPD-Fraktion und dem RWE-Vorstand für den Bereich der Kernenergie. Der beschleunigte Ausbau der erneuerbaren Energien sei von großer Bedeutung für eine erfolgreiche Energiewende und die Klimaschutzpolitik, sagte De Ridder. Sie zeigte sich aber aktuell in einer Zwischenbilanz zufrieden mit dem Ausbau erneuerbarer Energien in der Region.

Foto: © Dr. Daniela De Ridder

Polizei sucht Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung

Die Polizei Nordhorn sucht einen etwa 60-jährigen Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung. Am vergangenen Freitag hat er vermutlich versehentlich auf dem Parkplatz der Euregioklinik einen 26-Jährigen angerempelt. Der gehbehinderte Mann stürzte und verletzte sich erheblich. Der unbekannte Mann kümmerte sich nach dem Sturz nicht um den 26-Jährigen. Obwohl der Sohn des Verursachers ihn noch darauf aufmerksam machte, verließen beide den Parkplatz. Der Mann wird als etwa 60 Jahre alt und mit grauen Haaren beschrieben. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall machen können.

Elfjähriges Mädchen stürzt – Unfallverursacherin fährt weiter

Ein elfjähriges Mädchen ist gestern Nachmittag in Nordhorn mit ihrem Fahrrad gestürzt und dabei leicht verletzt worden. Sie war auf der Neuenhauser Straße in Richtung Kloster unterwegs. An der Einmündung zur Schlachthofstraße nahm eine unbekannte Autofahrerin ihr die Vorfahrt. Sie stieß leicht mit dem Mädchen zusammen. Daraufhin stürzte es und verletzte sich leicht am Knie. Die Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich um die Elfjährige zu kümmern. Sie wird als ältere Dame mit rötlichem Haar beschrieben. Sie war mit einem silbernen Auto unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

Förderprogramm “Digitalbonus.Niedersachsen” geht an den Start

Das neue Förderprogramm „Digitalbonus.Niedersachsen“ geht an den Start. Auch Unternehmen aus unserer Region können sich dafür bewerben. Darauf weist die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim hin. Das Programm möchte kleine und mittlere Unternehmen in Niedersachsen bei ihren Investitionen zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen oder Prozessen unterstützen. Ab dem 03. September können Unternehmen jetzt Förderanträge stellen bei der zuständigen Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen. Die Förderung soll einen Zuschuss von bis zu 50 Prozent des förderfähigen Investitionsvolumens für mittlere Unternehmen und bis zu 30 Prozent für kleine Unternehmen umfassen. Die Mindestförderung soll bei 2.500 Euro liegen. Insgesamt stellt das Land Niedersachsen 15 Millionen Euro zur Verfügung.

Anhänger im Wert von 1500 Euro gestohlen

Unbekannte haben zwischen Donnerstag und Samstag in Hoogstede einen Pkw-Anhänger gestohlen. Der Anhänger mit dem Kennzeichen NOH-CP 555 stand auf einem Firmengelände an der Hauptstraße. Es handelt sich um einen grauen Doppelachser der Marke Westfalia. Er hat ein zulässiges Gesamtgewicht von zwei Tonnen und keinen Aufbau. Der Anhänger hat einen Wert von 1500 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

60-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Gestern Abend ist auf dem Nordring in Schüttorf eine 60-jährige Frau bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eine 21-jährige Autofahrerin kam aus Richtung der Ratsherr-Schlikker-Straße und wollte den Nordring überqueren. Dabei übersah sie das Auto der 60-Jährigen. Beim Zusammenstoß wurde die 60-Jährige schwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Brand in Einfamilienhaus in Nordhorn

Ein Einfamilienhaus an der Hohefeldstraße in Nordhorn ist in der Nacht zu heute abgebrannt. Das teilt die Deutsche Presse Agentur mit. Nachbarn waren auf das Feuer aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr gerufen. Zwei Bewohner haben sich bei dem Brand leicht verletzt, weil sie Rauchgas eingeatmet haben. Das Feuer griff auf die anliegende Garage über. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser konnte die Feuerwehr aber verhindern. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe machte die Polizei bislang noch keine Angaben.

Foto: Symbolbild

Polizei sucht Eigentümer von zwei Fahrrädern

Zwei Jugendliche haben gestern Abend gegen 22 Uhr am Lingener Bahnhof zwei Fahrräder gestohlen. Eine Zeugin beobachtete den Fahrradiebstahl und informierte die Polizei. Die Beamten kontrollierten die beiden Täter noch in der Nähe des Bahnhofs und stellten die Fahrräder sicher. Die Polizei leitete ein Strafverfahren. Jetzt sucht sie nach den Eigentümern der Fahrräder. Es handelt sich um ein rotes Herrenrad des Herstellers Haneatic und um ein rot-silbernes Mountainbike der Marke Crosswind. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Foto: Polizei Lingen
Foto: Polizei Lingen

17-jähriger Mofafahrer stößt mit Auto zusammen

Ein 17-jähriger Mofafahrer hat sich gestern am frühen Abend bei einem Unfall in Walchum leicht verletzt. Er war auf der Hauptstraße unterwegs. Auf der Kreuzung mit der Straße Hinter den Höfen nahm ein 63-jähriger Autofahrer ihm die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Jugendliche und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden an den Fahrzeugen von rund 4000 Euro.