Serie: Die Spanische Grippe im Emsland Teil 1

In dieser Woche geht es um die Spanische Grippe im Emsland. Im Winter 1918/1919 erreichte die sogenannte Spanische Grippe in Europa ihren Höhepunkt und forderte viele viele Opfer. Auch das Emsland und die Grafschaft Bentheim blieben damals nicht verschont. In dieser Wochenserie arbeiten wir auf, wie die Epidemie hier in der Region verlaufen ist. Wir beginnen … mit dem Anfang. Und der liegt weit zurück. Einige 100 Jahre zuvor. Ems-Vechte-Welle Reporterin Laura Micus berichtet.

 

Foto: © Emsländische Geschichte Band 13

 

Download Podcast

Projekt “Boden|Spuren” an der Gedenkstätte Esterwegen vom Bund gefördert

#niewieder war vor einigen Tagen vielerorts zu lesen, als sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal jährte. Überall und in unterschiedlichsten Bereichen wurde daran erinnert. Doch das Erinnern ändert sich und muss sich auch ändern, wenn die letzten Zeitzeugen bald nicht mehr unter uns sind. Die Bundesregierung hat deshalb ein Förderprogramm ins Leben gerufen – „Jugend erinnert“ heißt das und umfasst 17 Millionen Euro. Eine der ersten Förderungen erhielt das Projekt „BodenISpuren“ der Gedenkstätte Esterwegen. Um sich das Projekt zeigen zu lassen und sich einen Eindruck von der Gedenkstätte zu machen, war am Samstag hoher Besuch aus Berlin in Esterwegen. Ems-Vechte-Welle Reporter Daniel Stuckenberg berichtet.

 

Download Podcast

Roundtable spendet für Projekt “Fruchtalarm”

Round Tables sind sogenannte Serviceclubs. Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren tun sich hier zusammen, um ‚nationale Serviceprojekte‘ charitativer Art durchzuführen. Die Round Tables Emsland-Mitte, -Süd und Grafschaft Bentheim haben für ein Projekt namens ‚Fruchtalarm‘ nun 19640 Euro und 42 Cent überreicht. Ems-Vechte-Welle-Mitarbeiterin Christiane Adam war bei der Scheckübergabe am Mittwochabend in Lingen dabei und berichtet, was das Projekt ‚Fruchtalarm‘ beinhaltet.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage von “Fruchtalarm” und auf den Seiten von Roundtable Emsland-Süd, Emsland-Mitte und Grafschaft Bentheim.

 

Download Podcast

Hand in Hand for Australia – Die Charity Party im “Index”

Wochenlang beherrschten die Buschfeuer in Australien die internationalen Medien und haben weltweit für Entsetzen gesorgt. Die Feuer sind noch nicht gelöscht, trotzdem geht die Aufmerksamkeit für das Thema zurück. Wer trotzdem die Betroffenen vor Ort noch unterstützen möchte, der kann das morgen sogar mit seiner Wochenendplanung verbinden. In der Schüttorfer Diskothek Index steigt die Charity Party „Hand in Hand for Australia“. Daniel Stuckenberg hat die Einzelheiten.

 

Download Podcast

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Drei Ziegenlämmer erblicken das Licht der Welt

Im Tierpark Nordhorn sind vor einigen Wochen „Weihnachtslämmer“ zur Welt gekommen. Eine kleine Überraschung, denn eigentlich hatte man erst zum Osterfest mit Nachwuchs gerechnet. Nun springen aber schon drei kleine Ziegenlämmer durch den Stall und entdecken die Welt. Wie es dazu gekommen ist, hat Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann bei einem Besuch im Tierpark Nordhorn herausgefunden.

 

Download Podcast

Wichtige Themen bei Dienstversammlung emsländischer Bürgermeister

Rund 60 haupt- und ehrenamtliche Bürgermeister aus dem ganzen Emsland sind gestern im Kreishaus für eine Dienstversammlung zusammen gekommen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem der Haushalt für das aktuelle Jahr, die Wasserwirtschaft im Emsland und der regionale Breitband- und Mobilfunkausbau. Daniel Stuckenberg war für die Ems-Vechte-Welle in Meppen und berichtet.

 

Download Podcast