600 Schüler bei Wochen der Ausbildung in der Grafschaft Bentheim

Mehr als 600 Schüler aus der Grafschaft Bentheim nehmen an den Wochen der Ausbildung 2019 teil. Das schreibt der Landkreis in einer Pressemitteilung. Bis zum 22. November können die Schüler Schnupperangebote in 137 Grafschafter Firmen wahrnehmen. Erster Kreisrat Michael Kiehl bezeichnet die Wochen der Ausbildung als eine wichtige Berufsorientierungsmaßnahme. Denn auf der einen Seite können sich die Unternehmen den jungen Leuten als attraktiver Arbeitgeber präsentieren. Damit will der Landkreis dem Fachkräftemangel begegnen. Auf der anderen Seite lernen die Schüler in der Praxis, welche Unternehmen und Karrieremöglichkeiten es in der Grafschaft gibt. Die Wochen der Ausbildung werden organisiert von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim, der Kreishandwerkerschaft, der Grafschafter Wirtschaftsvereinigung und der Agentur für Arbeit Nordhorn.

Foto: © Landkreis Grafschaft Bentheim

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm