Mann wegen gefährlicher Körperverletzung zu drei Jahren Haft verurteilt

Ein 55-jähriger Mann muss wegen gefährlicher Körperverletzung für drei Jahre ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Osnabrück entschieden. Er hat andere Personen, darunter Polizeibeamte, bei verschiedenen Gelegenheiten in Haselünne körperlich angegriffen, bedroht und beleidigt. Unter anderem hat er andere Personen angespuckt und ihnen gesagt, er stecke sie mit Krankheiten an, unter denen er leide.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm