Corona: Inzidenzwerte in beiden Landkreisen gesunken

Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz in der Grafschaft Bentheim ist am vierten Tag in Folge gesunken. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts lag der Inzidenzwert heute bei 55,8 – gestern lag er noch bei 62,4. Dem Landkreis Grafschaft Bentheim sind seit gestern zudem acht Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Aktuell gelten 164 Menschen in der Grafschaft als mit Covid-19 infiziert. Auch im Emsland ist der Inzidenzwert leicht gefallen – von 50,5 am Freitag auf 47,4 am Samstag. Aktuelle Fallzahlen veröffentlicht der Landkreis Emsland erst am Montag wieder. Der niedersachsenweite Wert der Hospitalisierung lag am Samstag unverändert bei 4,7. Diese Zahl gibt an, wie viele infizierte Personen je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage in einem Krankenhaus aufgenommen worden sind. Die Intensivbettenbelegung in Niedersachsen durch Corona-Patienten liegt mit Stand von heute bei 5,7%.

Tägliche Corona-Tests für Schüler nach den Herbstferien

In der ersten Schulwoche nach den Herbstferien sollen Schüler wieder täglich auf das Coronavirus getestet werden. Das kündigte das Kultusministerium in Hannover am Freitag an. Der erste Schultag nach den Herbstferien ist am 1. November. Aktuell müssen sich Schülerinnen und Schüler dreimal pro Woche testen lassen. Ausnahmen gelten für geimpfte und genesene Kinder und Jugendliche. Von den 12 bis 17-Jährigen sind in Niedersachsen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 46,2 Prozent einmal geimpft, 33 Prozent vollständig. Bereits nach den Sommerferien waren an den ersten sieben Schultagen tägliche Tests notwendig.

Inzidenzwerte im Emsland und der Grafschaft Bentheim gesunken

Im Emsland und der Grafschaft Bentheim sind die Werte der 7-Tagesinzidenz zurückgegangen. Für das Emsland weist das Robert Koch Institut (RKI) heute einen Inzidenzwert von 50,5 (Vortag: 55,0) aus. Seit gestern sind im Kreisgebiet 28 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Die Anzahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt mit dem Stand von heute bei 344. In der Grafschaft Bentheim ist der Inzidenzwert nach Daten des RKI auf 62,4 (Vortag: 69,6) gesunken. Im Kreisgebiet sind seit gestern 13 Corona-Neuinfektionen hinzugekommen. Mit dem Stand von heute gelten 181 Menschen im Kreisgebiet als an Covid-19 erkrankt.

Inzidenzwert im Landkreis Emsland liegt heute bei 55

Im Landkreis Emsland ist der Corona-Inzidenzwert wieder angestiegen. Das Robert Koch Institut (RKI) weist für das Kreisgebiet heute einen Inzidenzwert von 55 (Vortag: 53,5) aus. Seit gestern sind im Emsland 56 Neuinfektionen registriert worden. Die Anzahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt heute bei 345. Mit 95 bekannten Corona-Infektionen ist die Stadt Lingen kreisweit am stärksten betroffen. Darauf folgen Papenburg und Meppen mit 38 bzw. 35 aktuellen Fällen.

Zehn Corona-Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall in der Grafschaft Bentheim

Der Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim ist weiter gesunken. Nach Angaben des Robert Koch Institutes (RKI) liegt der Wert der 7-Tagesinzidenz heute bei 69,9 (Vortag: 71,1). Seit gestern sind zehn Corona-Neuinfektionen hinzugekommen. Außerdem ist ein weiterer Todesfall hinzugekommen. Die Gesamtzahl der Todesfälle in Verbindung mit der Corona-Pandemie liegt damit bei 126. Aktuell gelten in der Grafschaft Bentheim 184 Menschen als an Covid-19 erkrankt.

Schleppjagd auf Schloss Clemenswerth findet nach Corona-Pause wieder statt

Nachdem die Schleppjagd auf Schloss Clemenswerth im vergangenen Jahr ausfallen musste, kann die Veranstaltung in diesem Jahr wieder stattfinden. Die traditionelle Schleppjagd wird vom Reit- und Fahrverein (RuF) Sögel in Kooperation mit der Gemeinde Sögel und dem Emslandmuseum Schloss Clemenswerth veranstaltet. Eine Veranstaltung vor so authentischer Kulisse gelte es zu erhalten, insbesondere, weil es in Deutschland immer weniger Jagden gebe, so Werner Gerdes, Vorsitzender des RuF. Bei der Schleppjagd wird auf der 12 Kilometer langen Strecke kein Tier gejagt oder getötet. Die Hundemeute folgt einer Duftspur, die von einem vorausreitenden Schleppenleger als Fährte gelegt wird. Besucherinnen und Besucher können den Ausritt der Jagdgesellschaft um 13:30 Uhr und die Rückkehr etwa drei Stunden später live miterleben. Während die Reiter auf der Strecke sind, gibt es in diesem Jahr pandemiebedingt kein Rahmenprogramm.

Die Schleppjagd findet am 26. September von etwa 11 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen zur Schleppjagd und den Corona-Schutzregeln auf dem Gelände von Schloss Clemenswerth findet ihr hier.

Foto © Eckhard Albrecht

Coronavirus: Inzidenzwerte im Emsland und der Grafschaft Bentheim gesunken

Der Wert der 7-Tagesinzidenz im Landkreis Emsland ist erneut gesunken. Das Robert Koch Institut (RKI) weist für das Emsland heute einen Inzidenzwert von 53,5 (Vortag: 58,7) aus. Seit gestern sind kreisweit 31 Neuinfektionen registriert worden. Die Anzahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt heute bei 320. Auch in der Grafschaft Bentheim ist der Inzidenzwert zurückgegangen. Nach Daten des RKI liegt er heute bei 71,1 (Vortag: 73,2). Seit gestern sind 19 Corona-Neuinfektionen hinzugekommen. Aktuell gelten 184 Menschen in der Grafschaft Bentheim als mit Covid-19 infiziert.

Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim erneut leicht gestiegen

Der Inzidenzwert in der Grafschaft Bentheim ist erneut leicht gestiegen. Nach Daten des Robert Koch Institutes (RKI) liegt der Wert der 7-Tagesinzidenz in der Grafschaft heute bei 73,2 (Vortag: 71,8). Seit gestern sind im Kreisgebiet drei Corona-Neuinfektionen bestätigt worden. Die Anzahl der aktuellen Covid-19-Fälle liegt heute bei 181.

Wert der 7-Tagesinzidenz im Emsland gesunken

Der Wert der 7-Tagesinzidenz ist im Landkreis Emsland ist gesunken. Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist für das Kreisgebiet heute einen Inzidenzwert von 58,7 (Vortag: 66,6) aus. Seit gestern sind 32 Corona-Neuinfektionen bestätigt worden. 312 Menschen im Emsland gelten aktuell als an Covid-19 infiziert. Mit 88 infizierten Personen gibt es in Lingen mit dem Stand von heute kreisweit die meisten aktuellen Fälle. Darauf folgen die Samtgemeinde Sögel und die Stadt Papenburg mit je 32 Covid-19-Fällen.

Bundesweite Aktionswoche: Landkreis Grafschaft Bentheim bietet Samstag Einmal-Impfungen in Nordhorn an

Im Rahmen der gestern gestarteten bundesweiten Impfaktionswoche bietet der Landkreis Grafschaft Bentheim am Samstag Covid-19-Impfungen in Nordhorn an. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, werden die mobilen Impfteams am 18. September von 10 bis 17 Uhr im Einsatz sein. Verimpft wird der Einmal-Impfstoff Johnson & Johnson. Die Impfaktion findet im Mehrgenerationenhaus Nordhorn in der Schulstraße 19 statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es muss aber ein Ausweis mitgebracht werden. Geimpft werden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren.

Plakat © Landkreis Grafschaft Bentheim