Coronavirus: Weitere Todesfälle im Emsland und in der Grafschaft

Sowohl im Emsland, als auch in der Grafschaft Bentheim gibt es jeweils einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Das geht aus den aktuellen Fallzahlen hervor. Die Werte der 7-Tage-Inzidenz sind in beiden Landkreisen seit gestern wieder gestiegen. Im Landkreis Emsland lag der Wert gestern noch bei 73,9. Heute wird die Inzidenz vom Robert-Koch-Institut (RKI) mit 78,7 angegeben. Seit gestern gibt es im Emsland 59 weitere bestätigte Covid-19-Fälle. Akut mit dem Coronavirus infiziert sind im Emsland 404 Menschen. In der Grafschaft Bentheim ist der Wert der 7-Tage-Inzidenz wieder über die 50er-Marke gestiegen. Gestern hat das RKI den Wert mit 46,4 angegeben, heute liegt die Inzidenz bei 54,4. Dem Landkreis sind seit gestern 16 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Aktuell gelten 131 Menschen in der Grafschaft als mit dem Coronavirus infiziert.

Informationen zur Corona-Pandemie & zum Stream der ems-vechte-welle

Alle Meldungen und Beiträge rund um die Corona-Pandemie haben wir hier für euch zusammen gefasst.

Die Ausbreitung des Coronavirus wirkt sich auch auf unseren Sender aus. Um der Ausbreitung des Virus nach unseren Möglichkeiten entgegenzuwirken, haben auch wir Maßnahmen ergriffen. Derzeit werden keine Studiogäste eingeladen. Die Redaktion ist in den Studios in Lingen, Nordhorn und Werlte teils nur eingeschränkt zu erreichen.

Nichtsdestotrotz wollen wir euch weiter informieren und unterhalten. Unser tägliches Programm könnt ihr wie gewohnt empfangen. Auch hier über unsere Homepage wie auch über unsere Social-Media-Kanäle versorgen wir euch weiter mit Informationen.

Solltet ihr uns erreichen wollen, so ist auch das selbstverständlich weiter möglich. Ihr erreicht uns per Mail (info@emsvechtewelle.de), oder könnt uns über unsere Hotline (0591 – 915 46 24) eine Nachricht hinterlassen. Außerdem könnt ihr uns jederzeit auch auf Twitter, Facebook, Instagram oder via Fax (0591 – 916 54 99 oder 05921 – 80 99 99) erreichen.

 
Informationen zum Stream:

Der Button für unseren Online-Player befindet sich unter der Cookie-Warnung unten auf der Seite. Nach einigen Problemen in den letzten Monaten sollte jetzt alles wieder einwandfrei und überall laufen. Hier ist noch der direkte Stream-Link für die Benutzung eigener Player:
https://live.radio-aktiv.de/evw.mp3

Anfang April 2021 haben wir unseren früheren “alten” Stream abgeschaltet. Wenn Sie uns in Ihrer Lieblingsapp jetzt nicht mehr empfangen können, hören Sie bitte über unsere Homepage, radio.de oder Tunein und geben uns bitte Nachricht. Wir informieren dann die App-Betreiber, die unsere Änderung noch nicht mitbekommen haben.

Ein paar technische Informationen: Der Stream wird mit variabler Bitrate (~140 kbit/s) übertragen, also in nahezu hifideler Qualität. Zu hören gibt es das laufende Programm, was technisch bedingt über das Internet mit etwa 10 Sekunden Verspätung eintrifft.

.

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Schulen und Kitas in der Grafschaft Bentheim

Der Alltag vieler Menschen hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie verändert. Gerade während der Lockdowns mussten wir uns alle stark einschränken. Das gilt besonders auch für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die in dieser Zeit nicht die Schulen oder Kitas besuchen konnten. Um die Familien in der Grafschaft Bentheim zu unterstützen, haben der Landkreis, der Kreiselternrat und der Kinderschutzbund Gespräche geführt. Dabei ging es vor allem darum, welche Auswirkungen die Pandemie auf die Kinder und Jugendlichen hatte. Am Freitag haben Vertreter des Landkreises, des Kreiselternrats und des Kinderschutzbundes die Ergebnisse der Gespräche der Presse vorgestellt. EVW-Reporterin Jenny Reisloh war dabei und berichtet.

Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder:
grafschaft-bentheim.de

Kinderschutzbund:
kinderschutzbund-grafschaft-bentheim.de

Anmeldung Ferienpass: 
nordhorn.de/ferienangebote-und-ferienpass

Download Podcast

Coronavirus: 7-Tage-Inzidenzen steigen in beiden Landkreisen

Im Landkreis Emsland ist der Wert der 7-Tage-Inzidenz über das Wochenende deutlich gestiegen – von 63,2 am Freitag auf heute 80,3. Über das Wochenende sind im Emsland 40 weitere Covid-19-Fälle bestätigt worden. Akut mit dem Coronavirus infiziert sind im Emsland 345 Menschen. In der Grafschaft Bentheim ist der Wert der 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zu gestern wieder leicht gestiegen. Gestern lag der Wert bei 45,7, heute gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) den Wert mit 46,4 an. Dem Landkreis Grafschaft Bentheim sind seit gestern sechs Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Aktuell gelten 131 Menschen in der Grafschaft als mit dem Coronavirus infiziert.

Corona: Inzidenzwert im Emsland erneut gestiegen

Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz ist im Emsland erneut gestiegen. Am Sonntag wies das Robert-Koch-Institut für den Landkreis einen Wert von 74,8 aus – gestern lag er bei 68,7. In der Grafschaft Bentheim ist der Inzidenzwert hingegen leicht gesunken – von gestern 51,5 auf heute 45,7. Dem Landkreis sind zudem binnen 24 Stunden zwölf Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Aktuell gelten 130 Menschen in der Grafschaft als mit Covid-19 infiziert. Der Wert der Hospitalisierung liegt in Niedersachsen heute bei 2,2. Dieser Wert gibt an, wie viele infizierte Personen je 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage in einem Krankenhaus aufgenommen worden sind. Die niedersachsenweite Intensivbettenbelegung durch Covid-19-Patienten liegt 3,5%.

Corona: Inzidenzwert in der Grafschaft wieder über 50

Zum ersten Mal seit vier Tagen ist die Sieben-Tage-Inzidenz in der Grafschaft Bentheim wieder über den Wert von 50 gestiegen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist für die Grafschaft am Samstag einen Wert von 51,5 aus (Vortag: 42,8). Seit gestern sind dem Landkreis Grafschaft Bentheim zudem 22 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Aktuell gelten 136 Menschen im Kreis als mit Covid-19 infiziert. Auch der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz im Emsland ist gestiegen. Dort lag er gestern bei 63,2 – heute wird der Inzidenzwert mit 68,7 angegeben. Aktuelle Fallzahlen veröffentlicht Landkreis Emsland erst am Montag wieder. Der Wert der Hospitalisierung liegt in Niedersachsen heute unverändert bei 2,1. Dieser Wert gibt an, wie viele infizierte Personen je 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage in einem Krankenhaus aufgenommen worden sind. Die niedersachsenweite Intensivbettenbelegung durch Covid-19-Patienten sinkt leicht auf 3,3%.

Corona: Inzidenz im Emsland gestiegen und in der Grafschaft leicht gesunken

Für das Emsland meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) zu heute einen gestiegenen Inzidenzwert von 63,2. Zum Vergleich: Gestern noch wurde ein Wert von 55,3 angegeben. Zu den bisherigen Fällen an mit Covid-19 Infizierten sind heute 40 neue Fälle hinzugekommen. Kreisweit sind akut 345 Menschen infiziert. In der Grafschaft Bentheim ist die Inzidenz nach Angaben des RKI leicht gesunken. Sie wird heute mit 42,8 angegeben. Gestern lag der Wert bei 43,5. Weiter wurden zu heute neun Neuinfizierte mit dem Corona-Virus gemeldet. Insgesamt sind in der Grafschaft Bentheim akut 121 Menschen infiziert. Der Wert der Hospitalisierung liegt in Niedersachsen heute bei 2,1. Dieser Wert gibt an, wie viele infizierte Personen je 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage in einem Krankenhaus aufgenommen worden sind. Die niedersachsenweite Intensivbettenbelegung durch Covid-19-Patienten liegt bei 3,5 %.

Wirtschaft in der Grafschaft Bentheim profitiert von “Neustart-Offensive” des Landes

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim zieht eine positive Bilanz aus der “Neustart-Offensive” des Landes. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Die “Neustart-Offensive” setzt sich aus drei Corona-Sonderförderprogrammen des Landes Niedersachsen zusammen. Die Programme sollen Unternehmen Hilfe anbieten, die durch die Corona-Pandemie Umsatzeinbußen zu verzeichnen hatten. So heißt es in der Pressemitteilung, dass allein im Programm “Neustart Investition” 457 Unternehmen aus der Grafschaft Bentheim Förderanträge gestellt hätten. Insgesamt 163,5 Millionen Euro umfasst dabei das Projektvolumen. 371 Anträge konnten wiederum bewilligt werden. Damit seien 47 Millionen Euro aus dem Neustart-Fördertopf für Investitionsvorhaben in der Grafschaft gebunden worden – das sind 5,8 Prozent des gesamten Fördervolumens. Weiter heißt es, dass die Grafschaft damit im Vergleich zu anderen ländlichen Regionen in Niedersachsen überproportional profitiert hätte.

Foto © Landkreis Grafschaft Bentheim

Aktuelle Corona-Zahlen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland

Im Emsland ist der Wert der 7-Tages-Inzidenz leicht gesunken. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet zu heute einen Wert von 55,3. Zum Vergleich: Gestern noch wurde ein Wert von 57,5 genannt. Seit heute zählt der Landkreis 42 Neuinfektionen. Akut mit dem Corona-Virus infiziert sind im Emsland aktuell 326 Menschen. In der Grafschaft Bentheim ist die Inzidenz im Vergleich zum Vortrag gleich geblieben. Das RKI meldet einen Wert von 43,5. Zu den bisherigen Fällen an mit Covid-19 Infizierten sind heute neun neue Fälle hinzugekommen. Kreisweit sind akut 125 Menschen infiziert. Der Wert der Hospitalisierung liegt in Niedersachsen heute bei 2,0. Dieser Wert gibt an, wie viele infizierte Personen je 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage in einem Krankenhaus aufgenommen worden sind. Die niedersachsenweite Intensivbettenbelegung durch Covid-19-Patienten liegt weiter bei 3,6 %.

Aktuelle Corona-Zahlen für das Emsland und die Grafschaft Bentheim

Nach Angaben des Robert-Koch-Institus (RKI) liegt der Wert der 7-Tages-Inzidenz heute bei 57,5. Der Wert ist damit im vergleich zum Vortag mit 53,8 leicht gestiegen und nunmehr seit fünf Werktagen in Folge über der Marke von 50. Vor diesem Hintergrund greift ab Freitag für einige Bereiche im Emsland die 3-G-Regel. Seit gestern zählt der Landkreis 66 Neuinfizierte. Insgesamt sind akut 314 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Für die Grafschaft Bentheim gibt das RKI heute eine Inzidenz von 43,5 an. Sie ist damit im Vergleich zu gestern mit 49,3 gesunken. Weiter zählt die Grafschaft heute fünf Neuinfektionen. Akut infiziert mit dem Corona-Virus sind derzeit insgesamt 146 Menschen.