Freiwilligendienst im Ausland mit Bistum Osnabrück

18 junge Menschen treten mit Unterstützung des Bistums Osnabrück einen einjährigen Freiwilligendienst im Ausland an. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Unter anderem kommen die Freiwilligen auch aus Osnabrück, Lathen, Lünne, Dörpen, Lorup und Bad Bentheim. Zielländer sind Polen, Russland, Uganda, Ghana, benin, Botswana und Israel. Die Freiwilligen arbeiten z. B. In Straßenkinderprojekten, in Pfarrgemeinden, und verschiedenen sozialen Einrichtungen.

Weitere Informationen unter: www.alltagshelden-gesucht.de/fda

Foto © Bistum Osnabrück

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm