“Platt-Patt!”-Station in Lathen eingeweiht

Interessante Orte aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim auf Plattdeutsch entdecken – das macht der „Platt-Patt!“ der Emsländischen Landschaft in verschiedenen Orten in der Region möglich. Dabei entsteht auch eine Mediathek, in der die vielfältigen Sprachvariante archiviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Gestern ist eine weitere Station dazugekommen. Die „Platt-Patt!“- Station in Lathen direkt an der Ems auf der Vitus-Brücke wurde eingeweiht:

Download Podcast

Alle Aufnahmen der Stationen findet ihr auch unter:

https://www.youtube.com/channel/UCD_x9C-GNql_9IgYs1yldHQ/videos

Foto © Emsländische Landschaft

Katze bringt Pedelec-Fahrerin in Lathen zu Fall

In Lathen hat gestern Nachmittag eine Katze eine Pedelec-Fahrerin zum Stürzen gebracht, das teilt die Polizei mit. Die 75-Jährige befuhr die Kathener Dorfstraße in Richtung Kathen Siedlung. Dabei überquerte eine Katze die Fahrbahn. Die 75-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer.

 

Mobile Impfaktionen in Lathen im September

Im September gibt es wieder mobile Impfaktionen in Lathen. Ein mobiles Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes und des Malteser Hilfsdienstes steht an folgenden Terminen am Erna-de-Vries-Platz vor dem Rathaus:

14.09.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
28.09.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Termine sind nicht nötig.

Mobile Impf-Aktion in Lathen

In Lathen findet am Mittwoch von 09:00 bis 14:00 Uhr eine mobile Impfaktion statt, das teilt die Gemeinde mit. Auf dem Erna-de-Vries-Platz vor dem Rathaus in Lathen kann man sich ohne Termin impfen lassen.

 

Bild © Samtgemeinde Lathen

25 Jahre ems-vechte-welle: Das Transrapid-Unglück

In 25 Jahren ems-vechte-welle hat sich in unserem Programm alles rund um das Emsland und die Grafschaft Bentheim gedreht. Im Mittelpunkt stehen dabei in der Regel Menschen, die uns und euch über alles mögliche informieren. Ein Ereignis hat die Berichterstattung über mehrere Tage und Wochen geprägt. Wir alle hätten uns gewünscht, dass uns Meldungen wie die folgende erspart bleiben. Heiko Alfers berichtet:

Download Podcast

Foto © Henrik Hille

PKW-Kennzeichen in Lathen geklaut

In der letzten Nacht sind in Lathen im Bereich der Straßen Schwetenkamp und Zur Waage an insgesamt drei PKW jeweils die hinteren amtlichen Kennzeichen entwendet worden. Zeugen der Tat bzw. Personen, die Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Lathen in Verbindung zu setzen.

27 Smarthome-Systeme in Lathen gestohlen

In Lathen haben Diebe zwischen dem 19. und 21. Juli insgesamt 27 Smarthome-Systeme der Marke „Merten“ aus einem im Bau befindlichen Mehrparteienhaus gestohlen. Laut der Polizei wird der Schaden auf etwa 7.800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Mobile Impfaktionen in Lathen

Ein Mobiles Impfteam (Betreiber sind das Deutsche Rote Kreuz – DRK und der Malteser Hilfsdienst – MHD) kommt wieder nach Lathen.

Hier besteht die Möglichkeit, sich ohne Termin am

03.08.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
17.08.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
31.08.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

impfen zu lassen.

Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der B70 bei Lathen

Die Polizei sucht den Fahrer oder die Fahrerin eines Autos, das gestern auf der B70 bei Lathen einen Unfall verursacht hat. Gegen 15.10 Uhr wurde ein VW-Transporter auf dem Weg in Richtung Lathen in den Gegenverkehr gelenkt. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste ein entgegenkommender Autofahrer sein Fahrzeug fast zum Stillstand abbremsen. Dabei lenkte er sein Fahrzeug gegen eine Leitplanke. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Fahrer oder die Fahrerin den VW-Transporter aus gesundheitlichen Gründen in den Gegenverkehr gelenkt hat. Laut Zeugen fuhr vor dem Transporter ein LKW eines Entsorgungsunternehmens. Der Fahrer oder die Fahrerin sowie weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Lathen

In Lathen ist gestern ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Straße Am Bahnhof mit einem dort abgestellten Wohnmobil zusammengestoßen. Dieser wurde im Bereich der Front beschädigt. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Programm