Digitaler Neujahrsempfang der Samtgemeinde Spelle – Video geht am Freitag online

Der Neujahrsempfang der Samtgemeinde Spelle findet in diesem Jahr digital statt. Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann und Bürgermeister Andreas Wenninghoff informieren in einem Video über aktuelle Projekte und Planungen in Spelle. Der Film wird am Freitag, den 28. Januar 2022, um 19 Uhr auf der Homepage www.spelle.de veröffentlicht. Außerdem wird das Video auch über die Social-Media-Kanäle der Samtgemeinde abrufbar sein.

UPDATE Schiff im Hafen in Spelle leckgeschlagen – Einsatz vor Ort dauert an

Am Schiffskai des Dortmund-Ems-Kanals in Spelle-Venhaus ist am Dienstagmorgen ein Schiff leckgeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei niemand verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache drang Wasser in den vorderen Bereich des etwa 90 Meter langen polnischen Gütermotorschiffs eins. Das Schiff geriet dadurch in Schieflage und drohte zu sinken. Die Feuerwehr konnte das Wasser abpumpen. Weil Öl aus dem Schiff austrat, musste eine Ölsperre errichtet werden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten größere Umweltschäden verhindert werden. In dem betroffenen Bereich ist der Dortmund-Ems-Kanal aktuell für den Schiffsverkehr voll gesperrt. Die Maßnahmen vor Ort dauern an.

Foto © Lindwehr

 

Schiffsunfall in Spelle-Venhaus: Wasser dringt in Laderaum von Schiff ein

Im Hafen Spelle-Venhaus ist es am Morgen zu einem Schiffsunfall gekommen. Laut einer ersten Mitteilung der Polizei befinden sich keine Personen in Gefahr. Nach Angaben der Beamten leckt der 700 Liter fassende Dieseltank des unbeladenen Schiffes. Zudem dringt Wasser in den Laderaum ein. Das etwa 80 Meter lange Schiff neigt sich stark zur Seite. Polizei, Feuerwehr und die Wasserrettung sind im Einsatz. Wie es zu dem Schaden an dem Schiff gekommen ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wohnen in Gemeinschaft in Spelle

In Spelle entsteht derzeit der „Wohnpark Aa-Schleife“, der das Wohnen in einer Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellt. Das teilt die Samtgemeinde Spelle mit. Der Wohnpark steht unter dem Leitwort „Gemeinsam statt einsam“. Zwölf barrierefreie Häuser mit Wohnflächen zwischen 104 und 122 Quadratmetern werden am „Lambers Kamp“ gebaut. Es sollen Häuser auf modernem energetischen Niveau entstehen. Sie verfügen dann unter anderem über eine Photovoltaik-Anlage, Energiespeicher, Wasser-Wärmepunpen und über eine Wallbox an jedem Haus.

Foto © Samtgemeinde Spelle

Impfaktion in Spelle für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen am 23. Januar

In Kooperation mit der Samtgemeinde Spelle gibt es am kommenden Sonntag (23.1.) beim Landtechnik-Unternehmen Krone in Spelle eine weitere Impfaktion. Darauf hat die Samtgemeinde Spelle hingewiesen. Die Impfaktion startet und 10 Uhr im Schulungszentrum „Drive & Train“ an der Dreierwalder Straße und endet um 15 Uhr. Verwendet wird der Impfstoff von Moderna, der an Personen über 30 Jahre verimpft wird. Möglich sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen ab drei Monaten nach der Zweitimpfung. Der Veranstalter bittet um vorherige Anmeldung unter www.terminland.eu/Impfaktion-Spelle. Impflinge sollten einen Personalausweis, ihre Versichertenkarte, ihren Impfpass und wenn möglich die ausgefüllten Anamnese- und Aufklärungsbögen mitbringen. Beide Formulare werden nach der Anmeldung per eMail zugeschickt.

Grafik (c) Samtgemeinde Spelle

Unbekannte brechen in Spelle in Auto ein

In Spelle sind bislang unbekannte Täter in ein Auto eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, sind die Täter zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Samstagnachmittag in den Wagen eingebrochen. Dazu zerstörten sie die Heckscheibe des Autos und entwendeten einen Kanister Frostschutzmittel und ein Eiskratzer-Set. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Mutter und Sohn aus Lünne organisieren Spendenaktion für Taifun-Opfer auf den Philippinen

Kein Wasser, kein Strom, kein Netz, keine Kommunikation. So sieht es im Moment auf Olango Island auf den Philippinen aus. Der Taifun Rai, auf den Philippinen Taifun Odette genannt, nahm kurz vor Weihnachten vielen Einheimischen ihr Hab und Gut und ihre Geliebten. Marie Jean Lüdtke, Ärztin und Mutter aus Lünne, hat einen 23-jährigen Sohn namens Lenard, der auf Olango Island studiert und die Katastrophe vor Ort hautnah mitbekommen hat. Er und seine Mutter haben nun eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um gegen das Elend auf den Philippinen anzukämpfen und das Zuhause der Einheimischen Schritt für Schritt wieder aufzubauen. Reporterin Aline Wendland hat mit Marie Jean Lüdtke gesprochen. Zu Beginn des Gespräches hat diese die Situation auf der Insel beschrieben:

Download Podcast

Mehr über die Spendenaktion erfahrt ihr hier.

Spendenkonto:
IBAN: DE 51 2806 9994 0109 9221 00
BIC: GENODEF1SPL
Verwendungszweck: Hilfe fuer Olango Island

Für Spendenquittungen sollten Interessierte den Namen und die Anschrift in den Verwendungszweck schreiben.

Foto © Lenard Lüdtke

Wochenserie: Die besten Gesellinnen und Gesellen aus der Region – Mario Hövels, Feinwerkmechaniker in Spelle

Den Beruf des Feinwerkmechanikers bzw. der Feinwerkmechanikerin haben bestimmt schon einige von euch mal gehört. Was man sich darunter aber genau vorstellen kann, ist für viele nicht immer so klar. Im vierten und heute auch schon letzten Teil unsere Wochenserie über die Landessiegerinnen und Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks, erfahrt ihr aber gleich mehr über den Beruf. Denn einer der insgesamt 12 Siegerinnen und Sieger, die aus einem Betrieb der Handwerkskammer (HWK) Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim ausgebildet wurden, hat genau diesen Beruf erlernt. Wer das ist, erfahrt ihr jetzt:

Auto prallt gegen Baum – Zwei Menschen bei Unfall in Spelle lebensgefährlich verletzt

Zwei Menschen sind in der vergangenen Nacht bei einem schweren Unfall in Spelle lebensgefährlich verletzt worden. Eine 40-jährige Autofahrerin und ihr 16-jähriger Beifahrer waren gegen 0:20 Uhr nach Polizeiangaben auf der Schapener Straße unterwegs, als das Fahrzeug aus ungeklärten Gründen in einer Linkskurve von Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum. Die Frau und ihr Beifahrer erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Symbolbild © Lindwehr

Offene Impfaktion in Spelle

In Spelle findet am Donnerstag, dem 16. Dezember, eine offene Impfaktion statt. Zwischen 9:30 Uhr und 16:30 Uhr können Bürgerinnen und Bürger sich im Wöhlehof impfen lassen. Verwendet werden die Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer. Es werden Erst-, Zeit- und Boosterimpfungen angeboten. Wer sich impfen lassen möchte, muss einen Personalausweis und ggf. den Impfpass mitbringen. Die notwendigen Formulare gibt es hier.

Programm