1,5 Millionen Euro Soforthilfe für Waldbesitzer gegen die Ausbreitung des Borkenkäfers

Waldbesitzer in Niedersachsen erhalten Soforthilfen zur Bekämpfung des Borkenkäfers. Das hat der Grafschafter CDU-Landtagsabgeordnete und Landesfinanzminister Reinhold Hilbers mitgeteilt. Das Land stellt dafür insgesamt 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Erhaltung der Wälder habe für die Landesregierung in diesem Jahr höchste Priorität, so Hilbers. Weitere Unterstützungsmaßnahmen seien in Planung. Erst vor kurzem hatte sich Hilbers bei einem forstwirtschaftlichen Waldspaziergang über den Zustand der Wälder in der Grafschaft Bentheim informiert. Im Nachgang betonte Hilbers unter anderem die Klimaschutzleistung des Waldes und die hohe Artenvielfalt in Wäldern als schützenswertes Ökosystem.

Foto (c) Büro Reinhold Hilbers

Tischlampe setzt Matratze und Oberdecke in Brand

Eine Tischlampe hat in der Nacht zum Dienstag die Matratze und die Oberdecke eines Bewohners einer Pflegeeinrichtung in Nordhorn in Brand gesetzt. Wie die Nordhorner Feuerwehr mitteilt, war die angelassene Bettlampe zu heiß geworden. Die Brandmeldeanlage wurde ausgelöst. Pflegekräfte konnten das Feuer löschen. Der Bewohner wurde in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr führte zur Sicherheit noch kleinere Nachlöscharbeiten durch.

Drei Verletzte nach Massenschlägerei in Nordhorn

Bei einer Massenschlägerei in Nordhorn sind gestern Nachmittag drei Menschen verletzt worden. Im Rahmen der Grafschafter Messe für Ausbildung und Beruf gerieten mehrere Besucher in der Alten Weberei aneinander. Die Streitigkeiten verlagerten sich dann nach draußen in den Bereich der Kokenmühlenstraße. Mitglieder einer deutsch-arabischen Großfamilie sollen dann nach Polizeiangaben drei junge Männer schwer verletzt haben. Dabei setzten sie unter anderem einen Baseballschläger ein. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter flüchtig. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein Mann festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Weiterer Masernfall an den BBS Papenburg

Im Umfeld der vor wenigen Wochen erkrankten Schülerin aus den Berufsbildenden Schulen (BBS) Papenburg gibt es einen weiteren Masernfall. Das hat der Landkreis Emsland heute mitgeteilt. Es soll sich ebenfalls um eine Schülerin der BBS handeln. Die Schülerin wird nach Angaben des Landkreises bereits medizinisch behandelt. Sie soll sich bei der zuerst erkrankten Schülerin angesteckt haben. Weil im Fall der neuerkrankten Schülerin damals kein Impfschutz vorgelegen hat, hatte der Landkreis ihr ein Betretungsverbot für die Schule und weitere Gemeinschaftseinrichtungen ausgesprochen. Die Kontaktpersonen der Erkrankten wurden ermittelt. In einigen Fällen sei im familiären Umfeld der Impfstatus aktualisiert worden. Zum Teil seien auch Erstimpfungen durchgeführt worden. In diesem Zusammenhang empfiehlt der Landkreis generell einen Impfschutz gegen Masern. Bürger sollten sich dazu an die niedergelassenen Hausärztinnen und Hausärzte wenden.

Motorradfahrer auf nasser Fahrbahn in Lingen gestürzt

Weil die Fahrbahn nass und rutschig war, ist ein Motorradfahrer gestern Abend in Lingen bei einem Bremsvorgang an einer Ampel gestürzt. Der 45-jährige Mann war mit seinem Motorrad auf der Nordhorner Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. In Höhe Kohspiek kam er zu Fall, als er an einer roten Ampel bremsen musste. Bei dem Sturz zog sich der Mann schwere Verletzungen zu.

61-Jähriger mit 3,01 Promille auf Mofa in Lingen unterwegs

Die Polizei hat gestern in Lingen einen volltrunkenen Mofafahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 61-jährige Mann war mit seiner Mofa auf der Haselünner Straße unterwegs. Bei einer Polizeikontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Schnelltest bei dem Mann ergab einen Wert von 3,01 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an.

Rollerfahrer weicht in Geeste Hase aus und stürzt

Ein 20-jähriger Rollerfahrer ist gestern in Geeste mit seinem Roller gestürzt, als er einem Hasen ausweichen wollte. Der Mann war auf der Elwerathstraße in Richtung Wietmarscher Straße unterwegs, als ein Hase vor ihm die Fahrbahn überquerte. Der Rollerfahrer bremste stark ab und stürzte. Der 20-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Unentschieden beim Testspiel des SV Meppen gegen Holstein Kiel

Der SV Meppen hat in einem Testspiel gestern Abend einen Sieg gegen den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel knapp verpasst. Der Kieler Jonas Meffert traf in der 90. Minute noch zum 1:1-Endstand für den Zweitliga-Club. SVM-Stürmer Deniz Undav hatte die Emsländer zuvor in der 26. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Das Spiel in der Meppener Hänsch-Arena sahen rund 700 Zuschauer.

Unfall nach missglücktem Überholmanöver auf der B402

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der B402 ist gestern Abend ein 46-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann hatte zwischen Haselünne und Meppen mehrere LKW überholt. Dabei schätzte er die Entfernung zum Gegenverkehr falsch ein. Beim Einscheren verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurde der 46-Jährige leicht verletzt.

Programm