Stadt Papenburg bietet vorübergehende Alternative zum Vereinssport an

Weil der Sportbetrieb in Vereinen und in den Fitnessstudios aktuell stillsteht, weist die Stadt Papenburg auf eine Alternative hin. Die Stadtverwaltung bietet Sportbegeisterten an, in den Abendstunden im Papenburger Waldstadion individuell zu trainieren. Seit dem Ende des vergangenen Jahres werde das Fluchtlicht zu Beginn der Dämmerung ein- und um 21 Uhr wieder ausgeschaltet. Während der sportlichen Aktivitäten gelten auf der Sportanlage die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften. Das Angebot ist laut einer Mitteilung der Stadt Papenburg durch die geltende Landesverordnung zeitlich befristet. Fragen zum Angebot beantworten die Mitarbeiter des Fachdienstes Jugend und Sport.

Foto (c) Stadt Papenburg

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm