Beeck fordert bundeweite Förderung von internationalen Schulaustauschen

Der Lingener FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Beeck, sein Fraktionskollege Matthias Seestern-Pauli und der FDP-Landtagsabgeordnete Björn Försterling fordern eine bundesweite Förderung von internationalen Schulaustauschen. Das hat Jens Beeck mitgeteilt. Internationale Schulaustausche seien eine wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten und gerade in Zeiten weltweiter Konflikte besonders wichtig, so Beeck. Eine in Hamburg praktizierte Richtlinie zur Förderung eines Schulbesuches im Ausland sei ein absolutes Erfolgsmodell und ermögliche Schülerinnen und Schülern unabhängig ihrer Herkunft einen Austausch. Daher fordere Jens Beeck die deutschlandweite Einführung eines solchen Modells.

Dr. Birgit Stoßberg mit dem “Bundesverdienstkreuz” ausgezeichnet

Dr. Birgit Stoßberbg ist gestern in Lingen mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung nahm Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone im Namen des Bundespräsidenten vor. Die als „Bundesverdienstkreuz“ bekannte Auszeichnung erhielt Dr. Birgit Stoßberg für ihr herausragendes und jahrelanges Engagement im Bereich der Bildungsarbeit und im Hospizwesen. Stoßberg war von 2002 bis 2021 im Vorstand des Trägervereins des Ludwig-Windthorst-Hauses im Bistum Osnabrück tätig. Daneben ist sie unter anderem seit mehr als sieben Jahren erste Vorsitzende des Vereins Lingener Hospiz. Die Ausübung der Ehrenämter sei nur durch den wunderbaren familiären Rückhalt möglich, sagte Dr. Birgit Stoßberg in ihrer Ansprache. Sie nehme die Ehrung mit Demut entgegen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Lingen.

Foto (c) Stadt Lingen

Stadt Lingen richtet “Service-Hotline Energiekosten” ein

Die Stadt Lingen richtet eine Service-Hotline für Fragen zu steigenden Energiekosten ein. Wie die Verwaltung der Stadt mitteilt, habe die Zahl von Anträgen für Sozialleistungen zugenommen. Auch Fragen über künftige Kosten der Lebenshaltung und Ankündigungen über Preissteigerungen für Erdgas hätten zugenommen. Obwohl noch nicht alle Details der angekündigten Gesetzesänderungen seitens der Bundesregierung und des Bundestages abschließend beraten worden seien, stünden ab Dienstag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung für Fragen zu aktuellen oder zukünftigen Ansprüchen zur Verfügung. Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone rät dazu, die Service Hotline zu nutzen, um herauszufinden, inwiefern Ansprüche auf Leistungen wie Wohngeld bestünden.

Diese Service-Nummern gelten ab dem 4. Oktober:
Wohngeld: 0591 9144 – 999
SGB II: (für erwerbsfähige Leistungsberechtigte): 0591 9144 – 441
Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsunfähigkeit: 0591 9144 – 442

Polizei und Zoll entdecken 150.000 Euro Bargeld bei Großkontrolle auf der A30

Bei einer länderübergreifenden Kontrollaktion auf der A30 bei Bad Bentheim haben Polizei und Zoll rund 90 Fahrzeuge und mehr als 130 Personen überprüft. Bei einer Fahrzeugkontrolle entdeckten die Beamten 150.000 Euro in 100-Euro-Scheinen. Das Geld lag in einer Plastiktüte auf der Rückbank des Fahrzeuges. Der 38-jährige Fahrer war seiner Anzeigepflicht beim Grenzübertritt nicht nachgekommen und konnte den Beamten nicht glaubhaft erklären, woher das Geld komme. Wegen des Verdachts der Geldwäsche wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet. Das Geld wurde beschlagnahmt. Insgesamt wurden bei den Kontrollen gegen elf weitere Personen Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Foto (c) Hauptzollamt Osnabrück

Mitschnitt des jugendgerechten Polit Talks zur Landtagswahl im Lingener Lookentor

Ihr habt den jugendgerechten “Polit-Talk“ im Lookentor Lingen heute Abend verpasst? Hier bekommt ihr einen Mitschnitt der Diskussion mit den Kandidaten aus dem Wahlkreis 80 (Lingen). An der Diskussion teilgenommen haben Christian Fühner (CDU), Christian Otten (SPD), Jan Neerschulte (FDP), Jeremy Zgrzebski (Die Grünen) und Klaus Strnisko (Die Linke). Simon Kösters (Die Partei) und Ansgar Schledde (AFD)  konnten aus terminlichen Gründen nicht an der Diskussionsrunde teilnehmen. Moderiert wurde der Talk von Josef Da Fonseca Sousa Lebre (1. Vorsitzender des Kinder- und Jugendparlamentes Lingen) und Studienleiter Nils Thieben (Studienleiter beim Ludwig-Windthorst-Haus Lingen).

Landtagskandidatinnen und -kandidaten stellen sich vor: Christian Otten (SPD)

10 Tage sind es noch bis zur Landtagswahl in Niedersachsen. Natürlich sind dann auch alle Wahlberechtigten im Emsland und in der Grafschaft Bentheim aufgerufen, sich an der Wahl zu beteiligen. In vier Landtagswahlkreisen habt ihr die Wahl zwischen den Kandidatinnen und Kandidaten verschiedener Parteien. Wir stellen sie euch bis zur Wahl in unserem Programm vor. Dazu haben wir einen kurzen Fragenkatalog vorbereitet, der für alle Kandidatinnen und Kandidaten gleich ist. Heute beantwortet Christian Otten unsere Fragen. Er tritt im Wahlkreis 80 – Lingen für die SPD als Kandidat für den 19. Niedersächsischen Landtag an. Die Fragen stellt Heiko Alfers:

Download Podcast
Foto (c) Christian Otten

Tag der Offenen Tür in der neuen Sadiq Moschee in Nordhorn

Wenn bei großen Bauvorhaben Grundsteine gelegt werden – dann ist das der offizielle Startschuss für alle, die am Bau beteiligt sind. Danach geben sich alle Gewerke die Klinke in die Hand, bis das Projekt fertig ist. In Nordhorn gibt es ein Grundstück an der Sachsenstraße, da hat sich vier Jahre nach der Grundsteinlegung fast nichts getan, obwohl die Grundsteinlegung sogar live im Fernsehen übertragen worden ist. Mehrere hundert Gäste aus allen Teilen der Gesellschaft waren dabei, als der Kalif Hazrat Mirza Masroor Ahmad den Grundstein für die Nordhorner Moschee gelegt hat. Der Kalif ist das geistliche Oberhaupt der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde. Die Moschee hätte 2017 fertig sein sollen. 2019 ist aber erst die Bodenplatte für Sadiq Moschee gelegt worden. Und dann kam Corona. Jetzt ist die Moschee fertig. Und am Montag könnt ihr reingehen und sie euch ansehen. Heiko Alfers berichtet:

Jugendgerechter Polit Talk mit den Kandidaten im Wahlkreis 80 zur Landtagswahl

Am 9. Oktober wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Die Politikerinnen und Politiker, die dann in den Landtag gewählt werden, sollen dort auch die Interessen der Jugendlichen vertreten. Doch wie stehen die Kandidaten zu den Themen, die den jungen Menschen in Lingen wichtig sind? Das könnt ihr heute Abend beim „Polit-Talk“ herausfinden. Im Lookentor Lingen sollen die Kandidaten aus dem Wahlkreis 80 Position beziehen. Wer nicht vor Ort sein kann, kann die Podiumsdiskussion ab 19 Uhr live im Programm der ems-vechte-welle verfolgen. Und auch aus der Ferne können Fragen gestellt werden. Wie das funktioniert und was euch heute Abend ganz genau erwartet, das weiß Wiebke Pollmann:

Download Podcast
Der Polit-Talk im Lookentor beginnt heute um 19 Uhr und wird auf der ems-vechte-welle übertragen. Fragen an die Politiker können per WhatsApp an die 0171/9124 995 geschickt werden. Die Podiumsdiskussion wird auf Instagram und Facebook auch auf den Accounts von „Was los in Lingen“ gestreamt. Interessierte können die Chatfunktion im Livestream nutzen, um Fragen zu stellen.

Foto (c) Team Jugend Lingen

Startschuss für kostenlose Radlichttest-Aktion in Lingen gefallen

Unter dem Motto „Gut sehen! Sicher fahren!“ ist gestern in der Lingener Innenstadt der Startschuss für die jährliche Radlichttest-Aktion gefallen. Mitarbeiter der Fachgruppe Zweirad der Mechaniker-Innung Lingen haben bei einem öffentlichen Radlichttest in der Lockenstraße die Beleuchtung der Räder unter die Lupe genommen. Radfahrerinnen und Radfahrer konnten einen kostenlosen Sicherheitscheck an ihrem Zweirad durchführen lassen. Da wurde zum Beispiel geschaut, ob Licht und Klingel funktionieren. Hannah Bruns hat sich die Aktion vor Ort angesehen:

Programm