Brand nach Schweißarbeiten in Georgsdorf

Bei Schweißarbeiten in einem Stall in Georgsdorf ist gestern ein Brand ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt. Funkenflug während der Arbeiten im Stall an der Straße Ostende hatten das Feuer ausgelöst. Der 49-jährige Besitzer des Stalls konnte den Brand eigenständig löschen. Die Nachlöscharbeiten hat die Feuerwehr durchgeführt. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Bargeld und Narkotika aus Tierarztpraxis in Spelle gestohlen

Bargeld und Narkotika haben Einbrecher zwischen Freitagabend und Samstagabend aus einer Tierarztpraxis in Spelle gestohlen. Die Täter drangen in das Gebäude an der Rheiner Straße ein und durchsuchten mehrere Räume. Neben Bargeld nahmen sie einen Tresor mit Narkotika mit. Die Betäubungsmittel können bereits in geringer Menge lebensgefährlich sein. Der Sachschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt.

Motorradfahrer nach Kollisionen mit Vogel und Verkehrsschild in Lünne schwer verletzt

Beim Zusammenprall mit einem Verkehrsschild ist gestern Abend ein Motorradfahrer in Lünne schwer verletzt worden. Der 26-Jährige war mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 308 in Richtung B70 unterwegs. Während der Fahrt kollidierte sein Helm mit einem Vogel. Dadurch kam der 26-Jährige von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrsschild. Der Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Auto überschlägt sich in Meppen – Fahrerin leicht verletzt

In Meppen ist gestern Abend eine Frau bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Die Frau war gegen 22.30 Uhr auf der B402 unterwegs. In Höhe der Meppener Straße verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Während der Räumungsarbeiten musste die B402 voll gesperrt werden.

Anhänger mit Strohballen in Haselünne abgebrannt

In Haselünne ist gestern Mittag ein mit Strohballen beladener Anhänger in Brand geraten. Der Anhänger war an der Straße Auf dem Schwögel mit gepressten Strohballen beladen. Das Fahrzeug wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Über die Brandursache gibt es noch keine Informationen.

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Salzbergen

Bei einem Unfall in Salzbergen sind heute Morgen zwei Menschen verletzt worden, davon erlitt eine Frau lebensgefährliche Verletzungen. Ein 53-jähriger Mann hatte auf der Venhauser Straße beim Abbiegen auf die B70 ein entgegenkommendes Auto übersehen. Die Fahrerin, die auf der B70 von Rheine in Richtung Lingen fuhr, versuchte auszuweichen, geriet ins Schleudern und fuhr in den Graben. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen, ihre Beifahrerin musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B70 im Unfallbereich für knapp drei Stunden voll gesperrt werden.

Kreisfeuerwehr Emsland: Wald- und Flächenbrandgefahr steigt

Die Kreisfeuerwehr Emsland hat sich dem Appell des Waldbrandbeauftragten für den Landkreis Emsland, Uwe Aegerter, angeschlossen. Der hatte die Bürger um Vorsicht in Wald, Moor und auf Naturschutzflächen gebeten und dazu aufgerufen, bei Brandgefahr rechtzeitig die Feuerwehr über den Notruf 112 zu alarmieren. Hintergrund seien unter anderem zahlreiche Maschinenbrände bei Erntearbeiten in den vergangenen Wochen. Die Wald-, Flächen- und Moorbrandgefahr steige durch die anhaltende Trockenheit und die teilweise heftigen Winde erheblich, so die Kreisfeuerwehr. Nur durch die dezentrale Aufstellung des Feuerwehrwesens im Emsland, die flächendeckende Ausstattung mit Tanklöschfahrzeugen und wasserführenden Löschgruppenfahrzeugen hätten bislang alle Brände rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden können. Positiv funktioniere auch die gute Zusammenarbeit zwischen den Landwirten, Lohnunternehmen und den örtlichen Feuerwehren, heißt es in der Mitteilung weiter.

Bildschirme aus neun Traktoren in Twist gestohlen

Sachschäden in Höhe von 27.000 Euro haben Unbekannte bei einem Diebstahl in Twist verursacht. Die Täter hatten sich in der Nacht zu Freitag Zutritt zu einem Firmengelände an der Gaußstraße verschafft. Auf dem Gelände brachen sie in insgesamt neun Traktoren ein und nahmen die Bildschirme und zwei Antennenmodule aus den Fahrzeugen mit. Die Polizei sucht Zeugen.

Einbruch in eine Hütte in Wietmarschen

Ein Luftgewehr, Bargeld, mehrere Bierflaschen haben Unbekannte bei einem Einbruch in Wietmarschen gestohlen. Die Täter drangen am Mittwoch zwischen 10 Uhr und 16 Uhr in eine Hütte an einem Fischteich an der Wietmarscher Straße ein und nahmen die Gegenstände mit. Die Polizei sucht Zeugen.

Frau nach Angriff eines Hundes in Schüttorf verletzt

Ein Hund hat gestern in Schüttorf eine 60-jährige Frau verletzt. Die Frau hatte versucht, ihren eigenen Hund vor dem Übergriff eines anderen Hundes zu schützen. Als sie ihren Hund auf den Arm genommen hatte, griff der andere Hund die Frau an. Die 60-Jährige stürzte und verletzte sich. Von dem Hundehalter des angreifenden Hundes fehlt jede Spur. Der Hund soll etwa 30 Zentimeter groß gewesen sein und beiges Fell haben. Die Rasse ist nicht bekannt. Der Hundehalter und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.