5. Old Metal Day in Herbrum

Am kommenden Wochenende findet zum 5. Mal der Old Metal Day in Herbrum (Papenburg) statt. Veranstaltet wird der Tag vom örtlichen Motorradclub ‚Wild Mice‘. Bereits im vergangenen Jahr kamen bei dem Old Metal Day 5.200 € zusammen. Carina Hohnholt hat mit Andreas Hübner von den ‚Wild Mice‘ gesprochen. Er ist Mitglied des Motorradclubs und weiß, was genau es mit dem Old Metal Day auf sich hat.

Download Podcast

Hinweis: Angenommen wird der Schrott am Samstag (15. August) von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag (16.August) von 11 bis 16 Uhr. Die Adresse lautet: Zur Emsschleuse 31. Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite des Motorradclubs Wild Mice.

Foto © Privat

Stadt Papenburg erinnert an die Abgabe der Grund- und Gewerbesteuern

Die Stadt Papenburg erinnert an die Abgabe der Grund- und Gewerbesteuern. Diese werden für die Monate Juli, August und September zum 15. August fällig. Gleiches gelte auch für die Fäkalschlamm- und Straßenreinigungsgebühren, so die Stadt. Die Zahlungspflichtigen werden gebeten, die Beträge rechtzeitig zu zahlen. Bei den Überweisungen sollten die jeweiligen Kassenzeichen angegeben werden.

Radfahrer bei Unfall in Papenburg schwer verletzt

Bei einem Unfall in Papenburg ist gestern ein Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 59-Jähriger mit seinem Auto von der Bahnhofsstraße auf das Gelände eines Autohändlers auffahren, übersah dabei aber den 68-jährigen Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Baustellenfahrzeuge in Papenburg beschädigt

Unbekannte haben am Wochenende in Papenburg mehrere Baustellenfahrzeuge beschädigt. Nach Polizeiinformationen zertrümmerten die Unbekannten die Verglasung mehrerer Fahrzeuge auf einer Baustelle an der B70 zwischen Papenburg und Aschendorf. Außerdem stahlen sie eine gelbe Rundumleuchte und ein Kfz-Kennzeichen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

56-jähriger Pedelec-Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Papenburg ist heute ein 56-jähriger Pedelec-Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen 06:10 Uhr auf dem Radweg der Bahnhofstraße in Richtung „An der alten Werft“ unterwegs. Dort stieß er mit einem Straßenschild zusammen und stürzte. Er musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Kostenloses Ferienprogramm der VHS Papenburg

Die VHS Papenburg weist auf das kostenlose Ferienprogramm mit dem Namen #Bäääm! – Wir machen trotzdem Ferien hin. Das Programm richtet sich an Schüler zwischen 10 und 15 Jahren. Sie können eigene Hip-Hop-Choreographien erstellen, Theater spielen oder auch Selbstverteidigung erlernen.

Mehr Informationen und Anmeldungen bei der Volkshochschule Papenburg unter der Telefonnummer 04961-922349 oder per E-Mail über lisa.wallesch@vhs-papenburg.de.

 

Wirtschaftsminister Althusmann: Keine staatliche Beteiligung an der Meyer-Werft

Für Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) ist eine staatliche Beteiligung an dem Unternehmen Meyer-Werft in Papenburg kein Thema. Das sagte er der Neuen Osnabrücker Zeitung. Der Schlüssel zur Bewältigung der Krise sei ein kluges und austariertes Kostensenkungs- sowie Restrukturierungsprogramm. Für Ende August erwartet Althusmann konkretere Angaben dazu, ob und in welchem Umfang Arbeitsplätze auf der Werft wegfallen sollen.Die Corona-Pandemie hat die Kreuzfahrtschiff-Branche hart getroffen. Der Tourismus steht weitgehend still, neue Schiffe benötigt die Branche derzeit nicht. Senior-Unternehmenschef Bernard Meyer bezeichnete die Lage kürzlich als „prekär“. Die Werft bemüht sich, die vorhandenen Aufträge zu strecken. Außerdem geht sie bis zum 30. August in verlängerte Betriebsferien wegen der Krise.

Meyer Werft dockt “Spirit of Adventure” aus

Die Papenburger Meyer Werft hat heute die „Spririt of Adventure“ ausgedockt. Wie die Werft mitteilt, hatte man mit dem Ausdocken des Kreuzfahrtschiffes am Morgen begonnen. Am Ausrüstungskai der Meyer Werft sollen in den folgenden Tagen weitere Arbeiten und Erprobungen am Schiff durchgeführt werden. Voraussichtlich im August soll das Schiff nach Emden überführt werden. Die „Spirit of Adventure“ hat eine Gesamtlänge von 236 Metern und ist 31,2 Meter breit. Das Kreuzfahrtschiff hat Platz für 999 Passagiere.

Foto © Meyer Werft

Brüder aus Papenburg kämpfen um einen deutschen Pass

Die Geschichte ist nahezu filmreich. Ein Ehepaar flieht 1991 vor dem damaligen Bürgerkrieg aus Bosnien. Die Eheleute kommen nach Deutschland und leben zunächst in Wuppertal. Sie bekommen zwei und drei Jahre nach der Flucht jeweils einen Sohn. Die beiden Brüder sind mittlerweile junge Männer und leben seit Jahren im Emsland. Jetzt stehen Ragip und Zabit Tulji aus Papenburg vor einem großen Problem. Wenn ihr Aufenthaltsstatus nicht geklärt wird, droht ihnen am Ende die Abschiebung.

Download Podcast

Fotos © Privat

Umzug des Bürgerbüros der Stadt Papenburg abgeschlossen

Der Umzug des Bürgerbüros der Stadt Papenburg ist abgeschlossen. Die Anlaufstelle für Bürger befindet sich jetzt in der Friederikenstraße 11. Vorher war der Fachbereich im historischen Rathaus untergebracht. Wie in anderen Bereichen auch, gebe es aktuell eine Terminpflicht für Anliegen beim Papenburger Bürgerbüro, schreibt die Neue Osnabrücker Zeitung. Bürger werden gebeten, telefonisch oder online einen Termin zu vereinbaren. Die vorherige Terminabsprache soll lange Wartezeiten für Bürger verhindern. Die Online-Terminvergabe ist auf der Internetseite der Stadt Papenburg für das Bürgerbüro und die Bürgermeistersprechstunde eingerichtet.