78 Verstöße gegen die Corona-Schutzmaßnahmen in der Region

Am vergangenen Wochenende hat die Polizei im Emsland und in der Grafschaft Bentheim insgesamt 78 Verstöße gegen die geltende Allgemeinverfügung festgestellt. In Papenburg löste sie am Freitagabend eine private Party mit sechs Erwachsenen und einem Jugendlichen auf. Am Samstagabend flüchtete in Neuenhaus eine Gruppe von zehn Jugendlichen vor der Polizei. Die Beamten nahmen zurückgelassene Handys zur Eigentumssicherung mit zur Dienststelle. Die Ermittlungen laufen. Am Sonntag löste die Polizei in Sögel eine Gartenfeier mit mehr als zehn Menschen auf. Die Teilnehmer stammten aus mehreren Haushalten und hielten sich nicht an den Mindestabstand. Die jeweils Betroffenen müssen mit Strafen rechnen, so die Polizei.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm