Piepender Rauchmelder in ehemaligem Hotel sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr Sögel ist gestern Abend zu einem ehemaligen Hotel ausgerückt. Nach Angaben der Einsatzkräfte hatte ein Passant dort einen Rauchmelder piepen gehört. Die Feuerwehr untersuchte das unbewohnte Gebäude, konnte dort aber keinen Brandherd oder einen anderen Grund für das Auslösen des Rauchmelders finden.
Foto © Samtgemeinde Sögel/Feuerwehr

Kabelrollen von einer Baustelle in Sögel gestohlen

Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro haben Diebe auf einer Baustelle in Sögel hinterlassen. Die Täter drangen zwischen Montag und Dienstag in einen Lagerraum auf einer Baustelle an der Sigiltrastraße ein und nahmen mehrere Kabelrollen mit. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können.

Wegen Dauerregens: Straßen und Keller in Sögel überflutet

Die Feuerwehren Börger, Sögel und Spahnharrenstätte waren gestern in der Samtgemeinde Sögel bei verschiedenen Hilfeleistungen im Einsatz. Wie die Feuerwehr Sögel mitteilt, musste in mehreren Straßenzügen das Wasser abgepumpt werden, damit die Straße wieder befahren werden konnte. Die Keller mehrerer Einrichtungen wurden überflutet und mussten von den Wassermassen befreit werden. Die Einsatzkräfte waren rund vier Stunden im Einsatz.

Feuerwehr beseitigt umgestürzten Baum in Groß Stavern

Ein umgestürzter Baum hat am frühen Sonntagmorgen den Weg auf der Sögeler Straße in Groß Starvern versperrt. Der Baum wurde deshalb von der Freiwilligen Feuerwehr Berßen beseitigt. Das teilte die Feuerwehr der Samtgemeinde Sögel mit. Vor Ort habe sich herausgestellt, dass durch den umgestürzten Baum mehrere abgebrochene Starkäste über der Fahrbahn hingen. Laut der Feuerwehr drohten die Äste, auf die Fahrbahn herunterzufallen. Durch eine Drehleiter und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Sögel konnten der Baum und die hängenden Äste im Bereich des Baumes innerhalb von rund zwei Stunden beseitigt werden.

Autofahrerin kollidiert in Sögel mit einem Baum: Drei Personen verletzt

Eine Autofahrerin ist gestern gegen 18 Uhr in Sögel gegen einen Baum gefahren. Dabei wurden drei Personen verletzt. Das gaben die Feuerwehr der Samtgemeinde Sögel und die Polizei bekannt. Demnach war die Frau auf der Straße Tiefensfehnkämpe unterwegs und kam dort in einer Kurve von der Straße ab. Dabei kollidierte sie mit dem Baum. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen, eine 18-jährige Mitfahrerin und ein 22-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt.  Das Autodach wurde mit einem hydraulischen Gerät nach Angaben der Feuerwehr entfernt und durch ein sogenanntes Rettungsbrett aus dem Unfallwagen gehoben. Die Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei Sögel hat die Ursachenermittlung aufgenommen. An dem Auto entstand ein Totalschaden. Der Schaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt. Die Straße war während der Unfallaufnahme gesperrt.

 

Eine Person bei Küchenbrand in Sögel verletzt

Bei einem Küchenbrand in Sögel ist am Mittag eine Person verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilt, ist das Wohnhaus an der Mühlenstraße aktuell nicht bewohnbar. Nach Angaben der Einsatzkräfte entdeckten Bauarbeiter einer benachbarten Baustelle den Brand und bekämpften ihn mit Handfeuerlöschern. Ein Familienmitglied der Bewohnerin versuchte zudem, das Feuer mit Wasser zu löschen. Die Frau erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zu dem Brand kam es nach Polizeiangaben durch einen Kunststoffkorb, der auf einer angeschalteten Herdplatte stand. Die Beamten schätzen den Schaden auf etwa 150.000 Euro. Die Feuerwehr Sögel war mit fünf Fahrzeugen und 22 Personen im Einsatz.

Foto © Samtgemeinde Sögel/Feuerwehr

Schloss Clemenswerth zeigt Ausstellung „Keramik – Bildhauerei“ von Christin Müller

Am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in Sögel gab es schon häufiger Sonderausstellungen rund um das Material Keramik. Im Rahmen der Reihe „ForumForumClemenswerth“ zeigt das Museum nun eine neue Ausstellung. Die Künstlerin Christin Müller präsentiert unter dem Titel „Keramik – Bildhauerei“ einige ausgewählte Werke. Die Ausstellung wird morgen um 17.00 Uhr im Schloss Clemenswerth eröffnet. Im Anschluss können sich Interessierte die Werke von Christin Müller bis zum 25 August vor Ort anschauen. Deborah Krockhaus hat vorab mit der Künstlerin gesprochen:

Rekrutentreffen – ehemaliges Transportbataillon trifft sich nach 60 Jahren in Sögel

Manchmal sehen wir Menschen aus unserer Vergangenheit viele Jahre lang nicht mehr. In unserem stressigen Alltag gehen die Erinnerungen an unsere ehemaligen Klassenkameraden oder Bekannte aus Vereinen oder Freizeiten verloren. Dann ist es etwas Besonderes, sich nach Jahren wiederzutreffen. Einen Menschen nach 60 Jahren zu treffen, muss deshalb sogar noch außergewöhnlicher sein. Genau das soll aber bei dem Rekrutentreffen des ehemaligen Transportbataillons 81 in Sögel passieren, das am 1. Juli um 15 Uhr auf dem ehemaligen Kasernengelände stattfinden soll. Evw-Volontär Justin Ullrich hat sich über die Veranstaltung mit dem Organisator des Rekrutentreffens, Dieter Kuper, unterhalten:

Download Podcast

Kontaktdaten:

Dieter Kuper, Langer Acker 32 a, 26832 Bunde, Telefon 01515988 1882, E-Mail: dieter.kuper@t-online.de
Treffen: Gewerbegebiet – General-Clay-Straße 11 in Sögel
Uhrzeit: 1. Juli um 15 Uhr

Foto © Dieter Kuper

Diverse Einbrüche in der Region: Polizei sucht Zeugen

Täter haben in der laufenden Woche in der Region diverse Einbrüche und Diebstähle ausgeführt. Die Polizei teilt mit, dass sich Unbekannte in einem Einbruchsfall zwischen Mittwoch 17 Uhr und gestern 10:30 Uhr Zugang zu einer Werkstatt an der Nordkampstraße in Wietmarschen verschafft haben. Sie beschädigten eine Tür und gelangten so in die Räume der Werkstatt. Dort stahlen sie mehrere Werkzeuge. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. In Nordhorn sind Täter in der Nacht zu gestern zwischen 0:15 und 0:45 in eine Lagerhalle an der Straße Döppers Esch eingebrochen. Dort stahlen sie Pflanzenschutzmittel. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 3500 Euro. Zwischen Mittwoch 22:30 und gestern 8:30 Uhr sind Täter in eine Garage an der Spahner Straße in Sögel eingebrochen. Danach stahlen sie zwei Pedelecs der Marke „KTM“. Dabei entstand ein Schaden von etwa 700 Euro. In einem weiteren Fall wurden eine Geldbörse und ein Smartphone in Nordhorn aus einem Auto gestohlen. Der VW Amarok war zwischen 21 Uhr und 21:30 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße Stadtring abgestellt. Die Polizei sucht in allen unterschiedlichen Fällen nach Zeugen.

Mehrere Diebstähle aus Fahrzeugen im Emsland

Unbekannte sind im Emsland in mehrere Fahrzeuge eingebrochen. In Lathen verschafften sich Einbrecher zwischen Samstagnachmittag und gestern Vormittag Zutritt zur Lagerhalle einer Tischlerei an der Straße Mühlentannen. Dort stahlen sie aus mehreren Fahrzeugen Werkzeuge. In Twist haben Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und gestern Mittag in der Straße Rühlermoor eine Autoscheibe eingeschlagen. Aus dem Inneren des Opels nahmen sie eine Geldbörse samt Inhalt mit. Sie verursachten einen Schaden von etwa 3.700 Euro. An der Straße Clemenswerth in Sögel verschafften sich Unbekannte außerdem gestern Zugang zu einem Wohnwagen. Sie stahlen eine Musikbox. In Haselünne gelangten Einbrecher zwischen Freitag und gestern auf ein Betriebsgelände an der Industriestraße. Sie brachen zwei Autos auf, konnten aber keine Beute machen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro. In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Programm