Raubüberfälle in Dörpen und Esterwegen aufgeklärt

Die Polizei hat zwei Raubüberfälle aufgeklärt, zu denen es der Region gekommen ist. Der Überfall auf einen Kiosk in Dörpen wurde einem jungen Mann zugeordnet. Er soll dort Bargeld gefordert haben und mit einem Schlachtermesser bewaffnet gewesen sein. Dieselbe Person soll laut Polizei für einen Überfall auf eine Tankstelle in Esterwegen verantwortlich sein. Diese Tat soll er gemeinsam mit seiner Mutter und seinem Stiefvater begangen haben. Die Polizei konnte alle drei Verdächtigen festnehmen. Sie müssen sich jetzt vor Gericht verantworten.

Symbolbild: (c) Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm