Radwegesanierung auf Teilstrecke von Hilkenbrook nach Lorup abgeschlossen

Die Teilstrecke der Emsland Route von Hilkenbrook nach Lorup ist heute nach ihrer Sanierung wieder freigegeben worden. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises hervor. Die Kosten für den Ausbau des 5,3 km langen Radwegs werden mit rund 752.000 Euro beziffert. Die Baumaßnahme wurde zu 60 % durch das Land Niedersachsen gefördert. Den restlichen Eigenanteil mit 40 % übernimmt der Landkreis Emsland als Antragsteller. Laut Landrat Marc-André Burgdorf rangiere das Emsland unter den TOP 10 der beliebtesten Radreisedestinationen Deutschlands und er führt fort, dass diese herausragende Position weiterhin gefestigt und ausgebaut werden müsse. Die Instandsetzung des Radwegs von Hilkenbrook nach Lorup bilde hierfür einen weiteren Baustein, so Burgdorf.

Foto © Landkreis Emsland

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm