Je ein neuer Corona-Fall im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Sowohl im Emsland als auch in der Grafschaft Bentheim ist seit gestern ein neuer Corona-Fall registriert worden. Im Landkreis Emsland kam eine Neuinfektion in Haren dazu, in der Grafschaft in Nordhorn. Damit sind im Emsland aktuell elf Menschen mit Covid-19 infiziert, in der Grafschaft ist der neue Fall der einzig aktuelle.

Drei neue Covid-19-Fälle im Emsland

Im Emsland gibt es aktuell zehn Covid-19 Fälle. Im Verlauf des Wochenendes sind damit drei neue Fälle hinzugekommen. Aktuell gibt es in Sögel sieben Fälle, in Haren zwei Fälle und in Werlte einen Fall. Es sind weiterhin rund 100 Menschen in Quarantäne.

Sparkasse Emsland will Filialen schließen

Die Sparkasse Emsland will in den nächsten zwei Jahren zehn Filialen schließen, wie der NDR berichtet. Die Sparkasse benötigt weniger Beratungsstellen, weil immer mehr Kunden das Online-Banking nutzen. Stellen sollen keine abgebaut werden. Täglich erledigen 22 000 Kunden der Sparkasse Bankgeschäfte online. Etwa 1,5 Millionen Überweisungen werden im Netz erledigt, wie ein Sprecher der Bank berichtet.

JugendSportTicket Emsland entlastet Eltern und schont die Umwelt

Am Dienstag muss die Tochter zum Tennis-Training, am Mittwoch der jüngste Sohn zum Judo, am Donnerstag der Älteste zum Fußball-Training und am Wochenende müssen die Kinder zu den Wettkämpfen gefahren werden. So sieht der Alltag in vielen Familien aus. Mama und Papa müssen im Nebenberuf noch Taxifahrer für ihre Kinder sein. Das muss im Emsland ab August nicht mehr sein, falls die Bahn eine gute Alternative für die jeweiligen Fahrtstrecken ist. Der KreisSportBund Emsland und die WestfalenBahn haben sich ein attraktives Angebot für Jugendliche ausgedacht. Heiko Alfers berichtet.

Download Podcast

Das Bestellformular und weitere Infos findet ihr hier.

NFV Emsland gibt Konzept für Fußball-Saison 20/21 bekannt

Der NFV Emsland hat die Planungen für die Fußball-Saison 2020/21 auf Kreisebene bekannt gegeben. Demnach soll die Kreisliga in zwei Staffeln mit Hin- und Rückrunde ausgetragen werden. Die ersten vier Mannschaften jeder Staffel spielen eine Aufstiegsrunde aus, die jeweils letzten vier eine Abstiegsrunde. Auch die darunter liegenden Kreisklassen werden jeweils in kleinere Staffeln aufgeteilt und spielen am Ende der Saison Aufsteiger und Absteiger separat aus. Der Verband verspricht sich davon insgesamt weniger Spiele. Das sei sinnvoll, da im Moment niemand weiß, wann wieder gespielt werden dürfe. Wenn erst 2021 gespielt werden könne, will man sich vorbehalten, nur eine Hinrunde auszutragen.

ICE hält erstmals im Emsland

Zum ersten Mal hat heute ein ICE in Lingen Halt gemacht. Um 15:14 Uhr hielt der ICE „Altenbeken“ auf seinem Weg von München nach Norddeich Mole. Es ist das erste Mal, dass die Deutsche Bahn eine ICE-Direktverbindung von Bayern nach Ostfriesland anbietet. Die Züge verkehren immer freitags bis sonntags morgens ab München und halten auch in Lingen und Meppen. Die ICE-Züge für die Rückfahrt starten in Ostfriesland samstags bis montags jeweils am späten Vormittag und machen im Emsland Halt in Papenburg und Meppen. Das Angebot der Verbindung München-Norddeich Mole gilt bis zum 20. September.

Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus im Landkreis Emsland

Im Landkreis Emsland ist ein weiterer Corona-Fall bekannt geworden. Es handelt sich dabei um eine Neuinfektion in der Samtgemeinde Werlte. Insgesamt gibt es im gesamten Kreisgebiet aktuell sieben aktive Covid-19-Fälle. Neben dem Fall in Werlte gibt es noch einen aktiven Fall in Haren und fünf in der Samtgemeinde Sögel. Rund 100 Menschen befinden sich in Quarantäne. In der Grafschaft Bentheim ist seit gestern kein neuer Coronafall registriert worden. Dort war gestern ein Kleinkind aus Nordhorn positiv auf Covid-19  gemeldet worden. Wie der Landkreis mitteilt, sind sofort alle Kontaktpersonen des Kindes ebenfalls getestet worden. Die Testergebnisse lagen gestern Abend vor und sind allesamt negativ.

KSB Emsland arbeitet an neuem Präventionsprojekt

Der KreisSportBund (KSB) Emsland arbeitet an einem neuen Präventionsprojekt. Gesundheitsförderung und Prävention würden immer deutlicher in das Bewusstsein der Bevölkerung rücken, so der KSB in einer Pressemitteilung. Im Rahmen des geplanten Präventionsprojektes möchte der KSB mit verschiedenen Maßnahmen und Veranstaltungen zu einem gesunden Lebensstil anregen. Ziel ist es, Krankheiten oder gesundheitliche Schädigungen durch Bewegung zu vermeiden. Der KreisSportBund will dafür mit verschiedenen Netzwerkpartnern im Bereich Gesundheit zusammenarbeiten. Der offizielle Projektstart ist voraussichtlich am 1. Januar 2021.

Foto © KSB

Zwei Corona-Fälle in fleischverarbeitendem Unternehmen im Emsland

In einem fleischverarbeitenden Unternehmen in Sögel gibt es zwei positive Corona-Fälle. Das haben Testungen im Rahmen des Monitorings durch den Landkreis Emsland ergeben. Wie der Landkreis mitteilt, befinden sich die erkrankten Personen und ihre direkten Kontakte in häuslicher Quarantäne. Der Landkreis hatte am Dienstag 330 Corona-Tests veranlasst. Heute sind weitere 300 Abstriche genommen worden. Der Schwerpunkt der Untersuchungen in dem Betrieb liege im Arbeitsbereich der Zerlegung. Morgen sollen bei einem Wurstbetrieb in Börger rund 230 Corona-Tests gemacht werden. Darüber hinaus will der Landkreis weitere unangekündigte Kontrollen in anderen Unternehmen vornehmen.