Aktuelle Corona-Fallzahlen aus dem Emsland

Im Landkreis Emsland sind im Laufe der vergangenen Woche 1.141 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Nach Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist der Wert der Sieben-Tages-Inzidenz im Kreisgebiet auf 358,8 gestiegen. Aktuell gelten kreisweit 581 Menschen als an Covid-19 erkrankt. 383 Emsländerinnen und Emsländer sind seit Ausbruch der Pandemie in Verbindung mit einer Corona-Infektion verstorben.

Vogelgrippe: Tierseuchenbehördliche Maßnahmen in Haren und Herzlake werden aufgehoben

In Haren und Herzlake werden die tierseuchenbehördlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Vogelgrippe aufgehoben. Der Landkreis Emsland hatte zum Schutz vor der Geflügelgrippe zuletzt in mehreren Gebieten Allgemeinverfügungen erlassen. Am 1. September war in einem Betrieb mit 41.000 Hühnern in Haren ein Vogelgrippefall bestätigt worden. Die eingerichtete Schutzzone sowie die Überwachungszone fallen ab dem kommenden Mittwoch weg. Zudem war der Landkreis Emsland von einem Ausbruch der Geflügelgrippe im benachbarten Landkreis Osnabrück betroffen. Die Überwachungszone reichte bis ins Gebiet der Samtgemeinde Herzlake. Da es keine weiteren Fälle von Vogelgrippe gegeben hat, kann die Überwachungszone am Freitag aufgehoben werden. Nach einem Fall von Vogelgrippe in einem Putenmastbetrieb mit 19.000 Tieren in Twist kann die entsprechende Schutzzone am kommenden Mittwoch aufgehoben werden. Das Gebiet wird dann Teil der Überwachungszone, die in einem Radius von zehn Kilometern um den Ausbruchsbetrieb vorerst bestehen bleibt. In diesem Bereich gelten besondere Hygienemaßnahmen. Zudem ist unter anderem der Transport von lebendem Geflügel und Eiern verboten.

Symbolbild

Schadstoffmobil im Landkreis Emsland ab dem 10. Oktober auf Herbsttour

Im Auftrag des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) Landkreis Emsland geht das Schadstoffmobil ab dem 10. Oktober wieder auf Herbsttour. Darauf hat der Landkreis heute hingewiesen. Bis zum 7. November fährt das Schadstoffmobil über 60 Haltepunkte im Kreisgebiet an. Bei dem Angebot erhalten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, schadstoffhaltige Abfälle sachgerecht zu entsorgen. Darunter fallen zum Beispiel Lacke, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien, Holzschutzmittel, Batterien, Pflanzenschutzmittel und andere Schadstoffe. Die mobile Schadstoffsammlung ist ausschließlich privaten Haushalten vorbehalten. Eine Übersicht zu den Sammelterminen gibt es für den Südkreis hier, für den Nordkreis hier, und für die Mitte des Emslandes hier.

72-jähriger Lingener in Berufungsverfahren zu 6 Monaten Haft verurteilt

Das Urteil des Amtsgerichts Lingen gegen einen 72-Jährigen hat das Landgericht Osnabrück gestern in einem Berufungsverfahren teilweise aufgehoben und neu gefasst, das teilt das Landgericht Osnabrück mit. Der Angeklagte aus Lingen wurde wegen Betruges und Missbrauchs von Berufsbezeichnungen zu einer Gesamtstrafe von sechs Monaten Haft verurteilt. Den ergaunerten Geldbetrag in Höhe von 118 Euro muss der Verurteilte 71-Jährige zurückzahlen. Die Kosten des Verfahrens gehen ebenfalls zu seinen Lasten. Das Amtsgericht Lingen hatte ihn wegen des Tragens einer Waffe, ohne im Besitz des Waffenscheins zu sein, der Nutzung eines falschen Ausweises und dem versuchten Prellen der Übernachtungskosten in einem Hotel ursprünglich zu sieben Monaten Haft verurteilt.

 

Symbolbild

24-Jähriger wegen Drogenhandels zu einem Jahr und vier Monaten Haft verurteilt

Das Landgericht Osnabrück hat gestern in einem Berufungsverfahren gegen einen 24-Jährigen verhandelt, das teilt das Landgericht mit. Dem Angeklagten wurde Handel mit Betäubungsmitteln unter Beisichführens eines waffenähnlichen Gegenstandes vorgeworfen. Des Weiteren hatte man in seinem Zimmer in Lingen Drogen, Pfefferspray, einen Teleskopschlagstock und eine Feinwaage vorgefunden. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten auf Bewährung verurteilt.

 

Symbolbild

Landkreis Emsland als “Fahrradfreundlicher Arbeitgeber” ausgezeichnet

Der Landkreis Emsland hat das EU-weite Siegel „Zertifizierter Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ erhalten. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der die Auszeichnung vergibt, überreichte dem Landrat des Landkreises Emsland, Marc-André Burgdorf das Siegel in „Gold“. Andreas K. Bittner vom ADFC Münster empfinde die Herangehensweise als Team und den fachbereichsübergreifenden Ansatz der Kreisverwaltung bei der Umsetzung der Fahrradfreundlichkeit als besonders positiv, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises Emsland. Der Landkreis bietet unter anderem seit Februar 2022 ein Dienstradleasing an. Diensträder einschließlich eins elektrischen Lastenrads stehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung außerdem zur Verfügung, um Termine außer Haus wahrzunehmen.

Foto (c) Landkreis Emsland

Landkreis Emsland erhält Auszeichnung “Bildung mit Plan”

Der Landkreis Emsland hat für sein Engagement im Bereich Bildungsmanagement von der Transferagentur Niedersachsen die Auszeichnung „Bildung mit Plan“ erhalten. Laut Pressemitteilung der Transferagentur für Kommunales Bildungsmanagement übergab dabei die stellvertretende Projektleiterin der Transferagentur, Yvonne Niediek die Urkunde an den ersten Kreisrat Martin Gerenkamp. „Der Landkreis hat ein besonders gelungenes Netzwerk in der Bildungsregion sowie ein Bildungsmonotoring zur Beobachtung und Analyse der Bildungsregion sowie ein Bildungsmonitoring zur Beobachtung und Analyse der Bildungslandschaft ausgebaut“, so Niediek. Dabei seien die regelmäßigen Abfragen der Berufsausbildungskommision (BAK) bei Schulabgängerinnen und Schulabgängern ein gutes Beispiel und ein wichtiger Schritt im Rahmen der Fachkräftesicherung. Ein weiterer Grund für die Auszeichnung seinen auch die Schulverbände der Bildungsregion Emsland, die die Qualität vom Unterricht und Schulleben verbessern würden.

Foto © Landkreis Emsland

Sitzung des Ausschusses für Jugendhilfe und Sport des Landkreises Emsland

Morgen tagt der Kreistagsausschuss für Jugendhilfe und Sport des Landkreises Emsland, das teilt der Landkreis mit. Unter anderem stehen dabei auf der Tagesordnung die Weiterbewilligung eines Zuschusses zum Fanprojekt beim SV Meppen in den Jahren 2023 und 2024, der Neubau einer Kindertagesstätte in Bawinkel sowie die Sprachbildung und -förderung im Landkreis Emsland. Für ca. 16.00 Uhr ist bei Bedarf eine Einwohnerfragestunde eingeplant. Die Sitzung beginnt um 15.00 Uhr im Jugendkloster Ahmsen in Lähden.

Landtagskandidatinnen und -kandidaten stellen sich vor: Andrea Kötter (SPD)

In etwas mehr als zwei Wochen steht die Wahl zum 19. Niedersächsischen Landtag an. Das heißt auch für uns im Emsland und in der Grafschaft Bentheim entsprechend wieder Kreuzchen setzen – und zwar in vier Wahlkreisen. Am 9. Oktober ist es so weit. Die Kandidatinnen und Kandidaten aus den Wahlkreisen 79, 80, 81 und 82 wollen wir euch bis zum Wahltag in unserem Programm vorstellen. Dazu haben wir einen kleinen Fragenkatalog vorbereitet, der für alle Kandidatinnen und Kandidaten gleich ist. An dieser Stelle beantwortet nun Andrea Kötter unsere Fragen. Sie ist seit dem vergangenen November Mitglied des Landtages und tritt im Wahlkreis 81 – Meppen für die SPD an. Wiebke Pollmann hat mit ihr gesprochen:

Download Podcast
Foto (c) Andrea Kötter

Polizei will Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern im Emsland und in der Grafschaft aufnehmen

In Nordhorn ist am Mittwoch die Polizei mit einem Infostand in der Fußgängerzone vertreten. Dort soll der Aktionstag „Sicher Mobil“ das Thema „Ablenkung“ im Straßenverkehr thematisieren. Im Emsland setzt die Polizei die Aktion „Coffee with a Cop“ fort. Bei der Aktion dürfen Bürgerinnen und Bürger der Polizei fragen stellen. Die nächsten Termine sind:

19.09.22 – Ringstraße (Parkplatz K&K-Markt) in Spelle, 10 bis 15 Uhr

20.09.22 – Emsstraße (Kirche) in Salzbergen, 10 bis 15 Uhr

21.09.22 – Fußgängerzone in Lingen, 10 bis 15 Uhr

22.09.22 – Marktplatz in Freren, 10 bis 15 Uhr

23.09.22 – In der Maate (Parkplatz Combi) in Emsbüren, 9.30 bis 14 Uhr

Auch in die Grafschaft kommt die Polizei mit der Aktion Coffee with a Cop. Dort sind die geplanten Termine:

26.09.22 – Kuhmplatz/Rathaus in Schüttorf, 9.30 bis 12 Uhr

27.09.22 – Marktplatz in Bad Bentheim, 9.30 bis 12 Uhr

28.09.22 – Marktplatz Innenstadt in Nordhorn, 9.30 bis 12 Uhr

29.09.22 – Blanke Marktplatz in Nordhorn, 9.30 bis 12 Uhr

30.09.22 – Haus Ringerbrüggen in Emlichheim, 9.30 bis 12 Uhr

Programm