Wie verändert Corona den Alltag von Geflüchteten in der Region?

Die Corona-Krise beeinflusst unser aller Leben. Jeder hat Einschränkungen – im beruflichen Bereich, in der Schule, bei der Freizeitgestaltung, im familiären und in anderen Bereichen. Unter uns leben auch Menschen, die Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gesucht haben. Wie hat sich ihr Alltag durch Corona verändert? Für die ems-vechte-welle nachgefragt hat unsere Kollegin Christiane Adam:

Download Podcast

Hier findet ihr weitere Informationen zum Bundesprogramm “Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung” beim Ludwig-Windthorst-Haus.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm