Vierjähriger in Lingen von Jack-Russel-Terrier gebissen

In Lingen ist gestern ein Kind von einem Jack-Russel-Terrier gebissen worden. Der Hund hatte den vierjährigen Jungen im Bereich der Delpstraße in den Oberschenkel und in den Oberarm gebissen. Dabei ist der Junge leicht verletzt worden. Ob die Halterin des Hundes die Attacke bemerkt hat, ist nicht bekannt. Sie entfernte sich laut Polizei nach dem Vorfall. Die Polizei sucht sowohl Zeugen als auch die Halterin des Hundes.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm