Unmut über Äußerungen von Meyer Werft-Chef zum Lohnniveau

Die IG Metall hat mit Unverständnis auf Äußerungen des Geschäftsführers der Papenburger Meyer Werft, Bernhard Meyer, reagiert. Der Werftchef habe laut einem Bericht der Neuen Osnabrücker Zeitung in einem Interview angeblich zu Hohe Löhne im Schiffbau kritisiert. Um jeden Preis die Löhne der Beschäftigten drücken zu wollen, sei keine Zukunftsstrategie, sondern eine Kampfansage an die Belegschaft, sagte Daniel Friedrich, der Bezirksleiter der IG Metall Küste, der Neuen Osnabrücker Zeitung. Mit der rückwärtsgewandten Diskussion über die Höhe der Löhne müsse endlich Schluss sein, so Friedrich weiter. Auch der Geschäftsführer der IG Metall Leer-Papenburg, Thomas Gelder, macht in dem Bericht deutlich, dass derjenige, der Tarifverträge in Frage stelle und mit der Ausweitung von Werkverträgen weitere Stammarbeitsplätze gefährde, mit Widerstand rechnen müsse.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm