SV Meppen verliert zuhause gegen Waldhof Mannheim

Der SV Meppen hat sein Heimspiel gegen SV Waldhof Mannheim mit 0:1 verloren. Den Treffer des Tages schoss Mounir Bouziane für die Mannheimer in der 18. Spielminute. Ab der 58. Minute waren die Gäste nur noch zu Zehnt, da Arianit Ferati die Geld-Rote Karte sah. Meppen drückte in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich, war im Abschluss aber nicht erfolgreich. Weiter geht es für den SV Meppen am kommenden Samstag um 14 Uhr im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm