SV Meppen gewinnt Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern

Der SV Meppen hat gestern gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 3:2 gewonnen. Die Tore schossen Steffen Puttkammer, Rene Guder und Lukas Krüger. Neben gelben Karten beim SV für Jeron Al-Hazaimeh, Marcus Piossek und Nicolas Andermatt erhielt auch Trainer Torsten Frings kurz vor Spielende eine rote Karte, nachdem er einen Ball ins Spielfeld geschossen hatte. Der SV Meppen steht damit aktuell in der Tabelle auf Platz 16. Mehr über das Spiel erfahrt ihr bei uns am Montag in unserem Sportrückblick.

Symbolbild

Landgericht Osnabrück: Urteil um Steuerhinterziehung eines Restaurants in Meppen gesprochen

Das Landgericht Osnabrück hat heute in einem Prozess wegen Steuerhinterziehung ein Urteil gegen eine Inhaberin eines Restaurants in Meppen verhängt. Die 45-jährige Frau wurde zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt und muss einen Betrag in Höhe von 585.000 Euro zahlen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Angeklagte von April 2013 bis 2019 Einnahmen in ihrem Restaurant nachträglich manipuliert hat. Laut dem Finanzamt haben die gemeldeten Gewinne dadurch pro Jahr jeweils um einen sechsstelligen Betrag unter den tatsächlichen Gewinnen gelegen. Auch die Umsatzsteuer wurde dadurch in einem erheblichen Umfang geschmälert. Die Angeklagte hat insgesamt rund eine halbe Million an Umsatz-, Einkommens- und Gewebesteuer hinterzogen. Dafür nutzte sie ein eigens zu Manipulationszwecken eingerichtetes Kassensystem von einem Unternehmen in Gelsenkirchen. Dieses ermöglicht es, über eine spezielle Funktion nachträglich Umsätze zu löschen.

Diebe verursachen Sachschaden von rund 20.000 Euro

Ein Sachschaden von rund 20.000 Euro wurde bei einem Diebstahl in Meppen verursacht. Die Täter hatten sich in der Nacht zu Mittwoch Zugang zu einem Firmengelände an der Kopenhagener Straße verschafft. Sie entwendeten mehrere Zubehörteile von den dort abgestellten Schleppern und versuchten in zwei Container einzubrechen, schafften dies aber nicht. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

SV Meppen unterliegt auch Halle

Corona hat einiges durcheinandergewirbelt. Dazu gehört auch der Spielplan für die Profi-Teams im Fußball, die in den nächsten Wochen quasi alle drei Tage ranmüssen. So geht es auch dem SV Meppen. Der war nach der knappen Niederlage gegen Victoria Köln am vergangenen Samstag gestern schon wieder gefordert. Und wieder war es nichts. Darüber haben Sonia Meck-Shoukry und Wiebke Pollmann im Studio gesprochen. 

Starkstromkabel von Baustellengelände in Meppen gestohlen

Unbekannte haben in Meppen ein Starkstromkabel von einem Baustellengelände gestohlen.Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen verschafften sie sich Zugang zu dem Gelände an der Flutmuldenbrücke im Bereich der Meppener Straße. Die Täter entwendeten dort ein 30 Meter langes Starkstromkabel im Wert von rund 260 Euro. Sie konnten unerkannt entkommen. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Ortsdurchfahrt Teglingen in Meppen ab Montag für Autos gesperrt

Von kommenden Montag bis Mittwoch ist die Ortsdurchfahrt Teglingen in Meppen für den Straßenverkehr gesperrt. Das teilt der Landkreis Emsland mit. Grund dafür ist die Sanierung der Kreisstraße 223. Die Teglinger Hauptstraße beziehungsweise Lehrter Straße erhält zwischen der Teglinger Bachbrücke und der Osterbrocker Straße in Meppen eine neue Fahrbahndecke. Radfahrer und Fußgänger können den Abschnitt weiterhin passieren. Für den Straßenverkehr wird eine Umleitung eingerichtet.

Schwerer Betrug: Amtsgericht Meppen verurteilt Jungunternehmer aus Haselünne zu Haftstrafe

Ein Jungunternehmer aus Haselünne musste sich gestern vor dem Amtsgericht in Meppen verantworten. Im wurde vorgeworfen, Makler und Notare um große Summen betrogen zu haben. Der 30-jährige Angeklagte stritt das ab. Nach mehreren Stunden endete das Verfahren mit einer Haftstrafe für den Mann. Das Verfahren war ein Teil von groß angelegten Ermittlungen gegen den Mann. Er soll gemeinsam mit seiner Familie internationale Energiekonzerne betrogen und ihnen fingierte Windparks verkauft haben.

Download Podcast

(Symbolbild)

Trockner in Bokeloh in Brand geraten

In Bokeloh ist am Mittwochvormittag ein Trockner in Brand geraten. Der Trockner stand in der Garage einer Doppelhaushälfte in der Otto-Pankok-Straße. Das Feuer entstand gegen 10:30 Uhr. Die Garage brannte komplett aus. Das Haus, ein Schuppen und eine Hecke wurden stark beschädigt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr Meppen war mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Schadens wird auf 120.000 Euro geschätzt.

Zeugen nach sexueller Belästigung in Meppen gesucht

Die Polizei sucht aktuell Zeugen einer sexuellen Belästigung in Meppen. In der Nacht zu Sonntag wurde eine 45-jährige Frau vor einem Restaurant an der Hasestraße von einem zunächst unbekannten Mann belästigt. Im Rahmen der Ermittlungen konnte die Identität des Mannes festgestellt werden. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall gesehen oder Hilferufe im Bereich des Restaurants gehört haben. Insbesondere wird ein Fahrradfahrer gesucht, der den Vorfall bemerkt haben könnte und anschließend von einem weiteren Zeugen angesprochen wurde.

Verhandlung wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln am Amtsgericht Meppen

Am Amtsgericht Meppen beginnt heute eine Verhandlung wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln. Bei dem Angeklagten wurden während einer Wohnungsdurchsuchung ca. 144 Gramm Marihuana sowie ca. 18 Gramm Cannabisharz gefunden. Er soll die illegalen Substanzen wissentlich für zwei weitere Mittäter gelagert haben, um sie weiterverkaufen zu können. Die beiden Komplizen sind ebenfalls angeklagt und waren zum Zeitpunkt der Tat unter 21 Jahre alt. Einem der beiden Mittäter werden zudem mehrere Straftaten vorgeworfen. So soll er 2018 unter anderem ein Quad in Beesten entwendet haben, mit einem Auto auf eine Person zugefahren sein und mehrere Geldscheine mit seinem Drucker gefälscht haben. Des Weiteren wird ihm vorgeworfen, unter anderem im vergangenen Jahr in Beesten, Thuine und Freren aus abgestellten Fahrzeugen Dieselkraftstoff entwendet zu haben. Die Verhandlung ist für 10:15 Uhr angesetzt.