Sportvorschau: Saisonstart für den SV Meppen ohne Kapitän Leugers

Eigentlich sollte die Freude groß sein! Bei uns, weil wir endlich wieder auf ein ereignisreiches Sportwochenende vorausschauen dürfen. Und bei den Fußballern des SV Meppen, weil es endlich wieder losgeht und das zum Glück in der dritten Liga. Doch die Freude ist getrübt durch die schwere Verletzung des Kapitäns des SVM. Am Dienstag zog sich Thilo Leugers im Training einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und fällt damit wohl mindestens ein halbes Jahr aus. An dieser Stelle gute Besserung und alles Gute! Der SV Meppen ist aber natürlich trotzdem am Wochenende gefordert, am Samstag beim Halleschen FC und über das Spiel hat sich Daniel Stuckenberg mit Wiebke Pollmann unterhalten.

Einbruch in Vereinsheim in Bokeloh

Unbekannte sind in der Nacht zu gestern in ein Vereinsheim am Grenzweg im Meppener Ortsteil Bokeloh eingebrochen. Die Täter stahlen einen Laptop, ein Tablet und einen Tresor. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Kreuzbandriss bei SVM-Kapitän Leugers

Die Drittliga-Fußballer des SV Meppen müssen für längere Zeit auf ihren Kapitän verzichten. Wie der SV Meppen auf Twitter bestätigt, zog sich Thilo Leugers beim Training am Dienstag einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Er wird damit voraussichtlich sechs Monate fehlen.

Landgericht verurteilt zwei Männer aus der Region zu mehrjährigen Haftstrafen

Das Landgericht Osnabrück hat zwei junge Männer aus der Region unter anderem wegen Raubes zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die 19 und 22 Jahre alten Männer aus Meppen und Nordhorn im Juli 2020 in Wietmarschen zunächst Wertgegenstände aus einem Auto gestohlen haben und einige Tage später einen Mann ausgeraubt und bedroht haben. Einer der Angeklagten hatte bereits im Juni 2020 in Nordhorn zusammen mit einer gesondert verfolgten Person einen Mann bedroht, ihn geschubst und auf ihn eingeschlagen. Das Landgericht verurteilte einen der Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren. Der andere Angeklagte ist zu einer Jugendstrafe von 2 Jahren auf Bewährung verurteilt worden.

Person in Meppen mit Messer bedroht

Die Polizei in Meppen sucht aktuell Zeugen eines Angriffs. Am Montagabend berichtete eine Zeugin der Polizei von einem Vorfall in der Bahnhofstraße. Im Bereich der Unterführung soll ein bislang unbekanntes Opfer von zwei weiteren Unbekannten bedrängt und mit einem Messer bedroht worden sein. Das mutmaßliche Opfer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Einbrecher stehlen Fahrräder und Werkzeug in Meppen

Unbekannte sind in der Nacht zu gestern in Meppen in eine Garage an der Herzog-Arenberg-Straße eingebrochen. Die Täter entwendeten drei Fahrräder, Werkzeug und ein Akkuladegerät samt Akku. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

SV Meppen sagt Impfaktion wegen geringer Nachfrage ab

Der SV Meppen muss eine geplante Impfaktion wegen zu geringer Nachfrage absagen. Wie der Verein auf seiner Homepage bekannt gab, hätte die Aktion am kommenden Mittwoch in den VIP-Räumen der Hänsch-Arena stattfinden sollen. In Kooperation mit dem Kreissportbund Emsland hätten 300 Dosen BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson zur Verfügung gestanden.

21-jährige Motorradfahrerin bei Unfall in Meppen schwer verletzt

Eine 21-jährige Motorradfahrerin ist gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 70 in Höhe Meppen schwer verletzt worden. Die junge Frau war gegen 15:10 Uhr in Richtung Lingen unterwegs, als sie in einer lang gezogenen Linkskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Die Motorradfahrerin kam von der Fahrbahn und prallte gegen die Schutzplanke sowie gegen ein Verkehrszeichen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.