Nordhorner Kino weiter im Standby

Seit Anfang November vergangenen Jahres sind Theater, Kinos und alle anderen Kultureinrichtungen geschlossen. Von August bis November durften Events und Vorführungen mit den entsprechenden Hygienekonzepten durchgeführt werden. Aber seit dem Inkrafttreten der Allgemeinverfügung vom 2. November, was damals noch als Lockdown-Light bezeichnet wurde, steht das Kulturleben still. Welche Auswirkungen das auf den Kinobetrieb hat, darüber hat sich Heiko Alfers bei der UCI Kinowelt Nordhorn erkundigt:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm