Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Nachwuchs bei den Graugänsen

Im Tierpark Nordhorn freut man sich derzeit über viel Jungtiere. Die verschiedensten Tierpark-Bewohner haben in den vergangenen Wochen Nachwuchs bekommen, dazu gehören auch die Graugänse. Die Küken sind pünktlich zur Wiedereröffnung des Tierparks geschlüpft und direkt aus dem Nest „geflüchtet“. Die kleinen Graugänse sind aber nicht einfach stiften gegangen, sondern haben sich genau so verhalten, wie es die Natur vorgesehen hat. Denn sie sind sogenannte Nestflüchter. Was es damit auf sich hat, verrät EVW-Reporterin Kollegin Wiebke Pollmann. 

Download Podcast

Foto ©Wilfried Jürges

Hohe Nachfrage nach Alltagsmasken der Städtischen Galerie Nordhorn

Alltagsmasken sind während der Corona-Pandemie zu unserem täglichen Begleiter geworden. Bei der Einführung der Maskenpflicht war die größte Sorge bei vielen: Woher bekomme ich eine Maske? Heute ist die Frage eher: Welche nehme ich? Das Angebot ist riesengroß. Nicht nur in Geschäften. Immer mehr Einrichtungen bieten selbstgenähte Alltagsmasken für wenig Geld oder gegen eine Spende an. Etwas besonders Originelles hat sich die Städtische Galerie Nordhorn ausgedacht. Sie stellen Masken-Unikate im Rahmen des Vermittlungsprojektes „ortsgespräch“ her. Die pädagogische Leiterin der Kunstschule in der Städtischen Galerie, Karin Pena, erklärt zunächst, worum es in dem Projekt geht:

Weitere Infos und Hinweise zum Bestellvorgang gibt es hier

Download Podcast

 

Nordhorner Ehrenamtspass 2020 auch im kommenden Jahr gültig

Der Nordhorner Ehrenamtspass 2020 bleibt auch im kommenden Jahr gültig. Das hat die Stadt mitgeteilt. Sie möchte verhindern, dass die geehrten Ehrenamtlichen ihre Pässe aufgrund der Corona-Einschränkungen nicht voll ausnutzen können. Das Verfahren für die Ehrenamtspassverleihung 2021 beginnt frühestens nach den Sommerferien. Im November hatte Bürgermeister Thomas Berling 111 Personen geehrt, die sich besonders um das Zusammenleben in Nordhorn verdient gemacht haben. Der Ehrenamtspass bietet den Geehrten ein Jahr lang Vergünstigungen bei Einrichtungen und Veranstaltungen der Stadt Nordhorn.

Feuerwehr Nordhorn verhindert bei Einsatz in Neuberlin schlimmeres

Die Ortsfeuerwehr Nordhorn hat bei einem Einsatz am vergangenen Sonntag schlimmeres verhindert. Wie die Feuerwehr mitteilt, rückte sie zu einer Wohnung in der Kölner Straße im Ortsteil Neuberlin aus. Vergessenes Essen auf einem Herd hatte eine starke Rauchentwicklung verursacht. Unter schwerem Atemschutz konnten die Einsatzkräfte ein Ausbreiten des Brandes verhindern.

Neumarkt-Parkplatz in Nordhorn für Autokino gesperrt

Die Stadt Nordhorn weist darauf hin, dass der Neumarkt-Parkplatz ab Donnerstag, dem 4.Juni bis einschließlich Sonntag 14. Juni, jeweils ab 18 Uhr gesperrt ist. Hintergrund ist das Autokino, das in diesem Zeitraum auf dem Neumarkt eingerichtet werden soll. Autos, die nach 18 Uhr dort noch stehen, werden kostenpflichtig abgeschleppt. Der hintere Bereich der Dauer-Parkplätze ist von der Sperrung nicht betroffen.

Sonderausstellung von Fritz Wolf im Stadtmuseum Nordhorn

Fritz Wolf war nicht nur einer der bekanntesten Karikaturisten in Deutschland. Er hat viele Menschen auch im Emsland und in der Grafschaft Bentheim tagtäglich mit seiner Arbeit zum Schmunzeln gebracht. Seine Karikaturen waren nämlich von 1949 bis 2001 in den regionalen Tageszeitungen abgebildet. Eine Sonderausstellung zeigt in Nordhorn ein spezielles Genre seiner Zeichnungen. Heiko Alfers berichtet.

Download Podcast

Zwei Polizeibeamte bei Einsatz angegriffen und verletzt

In Nordhorn wurden gestern Abend zwei Polizeibeamte bei einem Einsatz an der Drosselstraße angegriffen und verletzt. Die Polizisten wollten einen alkoholisierten 48-Jährigen festnehmen, der einen ausgesprochenen Platzverweis verweigerte. Er leistete Widerstand gegen die vier eingesetzten Beamten. Dabei wurden eine 24-Jährige und ein 30-Jähriger leicht verletzt. Sie sind weiterhin dienstfähig. Der Mann wurde zur Polizeidienststelle gebracht.

Einbruch in Bank in Nordhorn

Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in eine Bank in Nordhorn eingebrochen. Die Täter betraten das Foyer der Bank an der Friedrich-Runge-Straße und brachen eine Tür auf. Außerdem beschädigten sie einen Geldautomaten. Beute machten sie keine. Die Höhe des Schadens ist bisher unbekannt.

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn: Auch Drogeriemärkte unterstützen den Familienzoo

Der Corona-Lockdown hat sich auch auf den Tierpark Nordhorn ausgewirkt. Sieben Wochen musste dieser Geschlossen bleiben. Die Kosten liefen aber weiter. Doch dem Tierpark schlug von verschiedensten Seiten eine große Welle an Hilfsbereitschaft entgegen. Viele wollten den Zoo unterstützen. Eine Corona-Hilfsaktion wurde auch in den DM Drogeriemärkten in Nordhorn umgesetzte. ems-vechte-welle Reporterin Wiebke Pollmann berichtet.

Download Podcast

Autofahrer ohne Fahrerlaubnis, alkoholisiert und unter Drogen in Nordhorn untwegs

Ohne Fahrerlaubnis, betrunken und unter dem Einfluss von Drogen ging der Polizei gestern Abend ein 42-jähriger Autofahrer in Nordhorn ins Netz. Die Beamten hatten den Mann auf der Westfalenstraße angehalten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann Drogen und Alkohol konsumiert hatte und keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Dem 42-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.