Brand in Einfamilienhaus in Nordhorn

Ein Einfamilienhaus an der Hohefeldstraße in Nordhorn ist in der Nacht zu heute abgebrannt. Das teilt die Deutsche Presse Agentur mit. Nachbarn waren auf das Feuer aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr gerufen. Zwei Bewohner haben sich bei dem Brand leicht verletzt, weil sie Rauchgas eingeatmet haben. Das Feuer griff auf die anliegende Garage über. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser konnte die Feuerwehr aber verhindern. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe machte die Polizei bislang noch keine Angaben.

Foto: Symbolbild

Auto in Nordhorn gerät in Flammen

In Nordhorn mussten Einsatzkräfte wegen eines brennenden Autos ausrücken. Wie die Feuerwehr am Dienstagabend bekannt gab, schlugen bereits am Sonntag plötzlich Flammen aus der Motorhaube eines Autos an der Schleusenstraße. Mit vier Fahrzeugen und insgesamt etwa 20 Einsatzkräften konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Carport oder angrenzende Gebäude verhindert werden.

 

 

 

Talk: Beratung zum Wiedereinstieg ins Berufsleben

Im Ems-Vechte-Welle-Mittagsgespräch mit Kathrin Zandman von der Bundesagentur für Arbeit Nordhorn ging es um Beratungsangebote für den Wiedereinstieg. Kathrin Zandman ist Beauftragte für Chancengleichheit und hilft Frauen und Männern, einen Weg zurück uns Berufsleben zu finden. Angesprochen werden sollen vor allem diejenigen, die ihre Berufstätigkeit aufgrund der Betreuung und Erziehung von Kindern oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger für einen längeren Zeitraum unterbrochen haben. Auf dem Weg zurück oder auf einen neuen Weg über eine Umschulung oder eine Teilzeitausbildung hilft die Agentur für Arbeit. Fragen über das Gespräch hinaus können per eMail an Nordhorn.BCA@arbeitsagentur.de gesendet werden.

Download Podcast

 

Werkzeuge im Wert von 3600 Euro gestohlen

Unbekannte sind zwischen Freitag und Montag in ein Firmengebäude an der Fennastraße in Nordhorn eingebrochen. Dort stahlen sie zahlreiche Werkzeuge der Marke Makita. Es entstand ein Schaden von etwa 3600 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Talk: Gründung eines Projektchors in Nordhorn

Im Juni 2020 wollen die Nordhorner Musikschule und das Kulturzentrum Alte Weberei Nordhorn die Kantate „Carmina Burana“ von Carl Orff aufführen. Dazu soll ein Projektchor gegründet werden. Am Sonntag um 11.30 Uhr ist das erste Treffen aller Interessierten. Wen die Organisatoren suchen, wer sich an diesem Projekt beteiligt und wie die Proben ablaufen sollen, darüber hat der Leiter der Musikschule Nodhorn, Hilmar Sundermann, im ems-vechte-welle-Mittagsgespräch Auskunft gegeben.

 Download Podcast

 

Fußgängerin nach Zusammenstoß mit Radfahrer verletzt

Gestern Mittag wurde eine 43-jährige Fußgängerin in Nordhorn verletzt. Sie war auf der Neuenhauser Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Dort kam ihr auf dem Gehweg ein Radfahrer entgegen. Sie stießen zusammen. Die Frau stürzte und verletzte sich am Arm. Der Radfahrer hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. Er fuhr mit einem grünen Damenrad. Am Lenker war ein Weidenkorb angebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Radfahrer und zu dem Vorfall geben können.

Nordhorner Bootsclub gewinnt 1. Wasserstadt-Biathlon in Nordhorn

300 Meter mit dem Kajak auf der Vechte fahren, dann raus aus dem Wasser, ab auf die Schießbahn, fünf Schuss Liegendschießen, 50 Meter Skilanglauf pro Fehlschuss auf einer Art Crosstrainer, nochmal 300 Meter mit dem Kajak auf der Vechte, dann fünf Schuss Stehendschießen, gegebenenfalls Strafrunden, dann Übergabe an den nächsten im Team: Das waren die Regeln beim 1. Wasserstadt-Biathlon in Nordhorn. Dieses Event am Samstag auf dem Schweinemarkt war der Auftakt zum Wasserstadt-Wochenende. Sieben Teams mit jeweils vier Teilnehmern sind dabei gegeneinander angetreten. Heiko Alfers hat die Atmosphäre in Nordhorn eingefangen.

Download Podcast

 

Feuerwehreinsatz durch zündelnde Kinder in Nordhorn

Weil zwei Kinder auf dem Schulgelände an der Straße Am Roggenkamp in Nordhorn gestern Nachmittag gekokelt haben, haben sie einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand. Es stellte sich aber heraus, dass aufsteigender Rauch über das Fallrohr bis zur Dachkonstruktion gestiegen war. Zwei Kinder hatten brennendes Papier in eine Auffanggrube für Regenwasser geworfen. Dadurch hatte sich Rauch entwickelt. Gemeinsam mit ihrer Mutter gingen die beiden zehn Jahre alten Kinder später zur Polizei. Nach einem erzieherischen Gespräch konnten sie wieder gehen. Sachschäden gibt es nach ersten Erkenntnissen nicht.

Foto (c) Feuerwehr Nordhorn

Tablets machen Caritas-Mitarbeitern das Leben leichter

Im vergangenen Oktober ist der Caritas-Pflegedienst Nordhorn mit 18 Tablets ausgestattet worden. Bei dem Projekt sollte getestet werden, ob die Geräte so eingesetzt werden können, dass sie die Pflegekräfte bei ihrer Arbeit in der ambulanten Pflege entlasten. Ein halbes Jahr lang haben die Mitarbeiterinnen die tragbaren Computer während der Arbeit und zu Hause benutzt. Das Fazit fällt für den Geschäftsführer des Caritasverbandes für die Grafschaft Bentheim, Hermann Josef Quaing, positiv aus. Eine Zufriedenheitsbefragung unter den Projektteilnehmern gibt ihm Recht:

 

 

Download Podcast

 

Einbruch in Nordhorner Lagerhalle

Bei einem Einbruch in eine Lagerhalle in Nordhorn haben Unbekannte Fahrzeuge und Werkzeuge im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. In der Nacht zu Mittwoch brachen die Diebe die Metalltür einer Halle am Klausheider Weg auf. Sie nahmen zwei Mopeds der Marken Zündapp und Schwalbe, mehrere Fahrzeugmotoren, Auto-Ersatzteile, Werkzeug, einen Laptop und eine Digitalkamera mit. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können.