Aprilwetter macht Pause: Kaum Sonne, aber ruhiger als zuletzt

Nach den zuletzt sehr ungemütlichen und in Teilen winterlichen Wetterphasen wird es nun, wenn auch nur kurz, etwas ruhiger. Mit einem meist bewölkten Himmel und wenigen Sonnenmomenten geht es durch den Donnerstag. Bei nur selten mal lebhaften Wind aus Südwest werden bis zu 9 °C erreicht, dabei bleibt es meist trocken.

Auch morgen wird es vergleichsweise ruhig am Himmel, bevor es am Wochenende wieder deutlich kälter und ungemütlicher wird. 

Radar

Deutscher Wetterdienst

Satellitenfilm

Sat24.com
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm