Neue Busfahrpläne ab 1. März in der Grafschaft Bentheim

Zum 1. März treten im Landkreis Grafschaft Bentheim neue Busfahrpläne in Kraft. Das teilt der Landkreis Grafschaft Bentheim in einer Presseinformation mit. Die größte Änderung betreffe vor allem die Linie 165 Nordhorn – Klausheide – Lohne – Nordlohne – Lingen. Demnach beginnen und enden ab Montag alle Busse am Bahnhof in Nordhorn. Die Busse erreichen den Bahnhof (Bussteig A1), abgesehen von einzelnen Schülerfahrten, zur Minute 51 und starten in Richtung Lingen zur Minute 07. In Lingen besteht direkter Anschluss an den Regionalexpress Münster-Emden (RE15). Die Ankunft im Lingen ist stündlich zur Minute 48, die Abfahrt erfolgt zur Minute 10. Die Betriebszeiten werden ausgeweitet. Außerdem soll das Angebot in den Morgen- und Abendstunden durch Ruftaxi-Fahrten ergänzt werden. Zusätzliche Haltestellen innerhalb Nordhorns sollen außerdem die Erreichbarkeit des nördlichen Stadtteils Stadtflur verbessern. Die derzeitigen AST-Fahrten von Nordhorn in Richtung Wietmarschen werden in die Linie 700/701 der Richters Buslinien GmbH integriert. Auf der Linie 60 der Nutzfahrzeuge GmbH (Gronau – Bad Bentheim – Schüttorf) werden einzelne Rufbusfahrten durch Kleinbusfahrten ersetzt. Die erste Fahrt der Linie 32 in Richtung GIP soll auch an Ferientagen angeboten werden.

Genauere Informationen unter: www.vgb-mob.de
www.meyering-verkehr.de

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm