Kriminalprävention: Pfändungsdrohung per Telefon

Zu Beginn dieser neuen Folge zur Kriminalprävention hören wir eine Bandansage. Da droht eine „Vollzugsbehörde Stuttgart“ mit der Pfändung von irgendetwas. Mit solchen Anrufen werden Leute belästigt und vermutlich eingeschüchtert, die nichts davon ahnen. Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn erklärt im Gespräch mit Heiko Alfers, wie diese Anrufe funktionieren und wie Betroffene sich verhalten sollten:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm