Tipp zur Kriminalprävention: Neue Serie zum Thema “Häusliche Gewalt”

In unserer Servicerubrik zur Kriminalprävention starten wir heute eine neue Reihe. In den kommenden Wochen werden wir uns mit dem Thema „Häusliche Gewalt“ beschäftigen. Ein sensibles und leider häufig totgeschwiegenes Thema, von dem viele betroffen sind. Weil dieses Thema viele verschiedene Facetten hat, spreche ich darüber nicht nur mit unserem Präventions-Experten Uwe van der Heiden, sondern auch mit einer weiteren Expertin, nämlich mit Christine Richter-Brüggen. Sie arbeitet bei der Frauen-Beratungsstelle Nordhorn.

 

 Download Podcast

 

Tipp zur Kriminalprävention: Sicher per Anhalter fahren

Um von Ort A nach Ort B zu kommen, gibt es oft verschiedene Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten nehmen wir heute genauer unter die Lupe: Man stellt sich an den Straßenrand, hält den Daumen in den Wind und hofft darauf, dass ein hilfsbereiter Mensch mit seinem Auto anhält und einen ein Stück weit mitnimmt – das klassische Trampen. Das war vor Jahren schwer in Mode und ist nie so richtig ausgestorben. Es gibt aber auch Gefahren beim Trampen – darüber und wie man die Gefahren vermeidet hat Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn mit uns gesprochen.

 

 Download Podcast

 

Tipp zur Kriminalprävention

  Es gibt eine Situation, die man aus vielen Filmen kennt und die der Eine oder Andere vielleicht schon mal selbst erlebt hat: Das Gefühl, von jemandem verfolgt zu werden. Man geht irgendwo lang, im schlimmsten Fall vielleicht auch noch alleine im Dunkeln, und da geht jemand hinter einem – genau so schnell, genau den gleichen Weg. Eine ganz unangenehme Situation. Unser Experte Uwe van der Heiden von Polizei Nordhorn weiß aber, wie man sich in so einer Situation am besten verhält.

 

 Download Podcast

 

Kriminalprävention: Sicher zu Fuß unterwegs

Wir leben hier in unserem Sendegebiet, verglichen mit anderen Regionen, in einer ziemlich sicheren Gegend. Hier passiert zum Glück nicht viel Böses. Nichtsdestotrotz kann es sein, dass man auf dem Nachhauseweg im Dunkeln oder in einer einsamen Gegend an den Falschen gerät. Wir haben wieder Uwe van der Heiden eingeladen, er arbeitet bei der Polizei in Nordhorn und er hat für jede Gelegenheit den richtigen Tipp. In der neuen Folge unserer Tipps zur Kriminalprävention haben wir ihn zunächst gefragt, was Menschen zu können, wenn sie sich auf dem Nachhauseweg unsicher fühlen:

 

Download Podcast

Kriminalprävention: K.O.-Tropfen

K.O.-Tropfen – allein schon der Begriff löst ein sehr ungutes Gefühl aus. Man verbindet ihn mit Mißbrauchs-Fällen, Vergewaltigungen und Körperverletzungen – alles, was man nicht erleben möchte. Und doch hört man immer mal wieder von dieser besonders tückischen Droge. Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn erklärt, wie die Droge wirkt und worauf wir im Zusammenhang mit K.O.-Tropfen achten sollten.

 

Download Podcast

Kriminalprävention: Tipps zur Festivalsaison

Sommerzeit ist Festival-Zeit, die großen und kleinen open-air-Festivals haben Hochkonjunktur – als Musikfan kann man quer durch die Republik reisen und an jedem Wochenende irgendwo Live-Musik erleben. Man sollte sich allerdings auf solche Ereignisse vorbereiten, und wie man das macht verrät Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn.

 

Download Podcast

Kriminalprävention: Abzocke über Callcenter

Der eine oder andere hat es bestimmt schon erlebt: Man wird angerufen von irgendeinem Callcenter und der Mensch am anderen Ende der Leitung will einem irgendwas verkaufen – vom neuen Stromanbieter bis zum neuen Handy-Vertrag. Ab und zu heißt es aber auch, man hätte was gewonnen. Unser Betrugs-Spezialist Uwe van der Heiden wird in solchen Fällen immer gleich hellhörig, vor allem, wenn man bei bei gar keinem Gewinnspiel oder Preis-Ausschreiben mitgemacht hat.

Download Podcast

Kriminalprävention: Neue Euroscheine

Seit gar nicht langer Zeit, nämlich seit Ende Mai, gibt es neue Einhundert- und Zweihundert-Euro-Scheine, also die nächste Generation Banknoten. Die sollen besonders schwer zu fälschen sein und nach und nach die jetzigen Einhundert- und Zweihundert-Euro-Scheine ersetzen. Darüber sprechen wir mit Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn.

Download Podcast