Kriminalprävention: K.O.-Tropfen

K.O.-Tropfen – allein schon der Begriff löst ein sehr ungutes Gefühl aus. Man verbindet ihn mit Mißbrauchs-Fällen, Vergewaltigungen und Körperverletzungen – alles, was man nicht erleben möchte. Und doch hört man immer mal wieder von dieser besonders tückischen Droge. Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn erklärt, wie die Droge wirkt und worauf wir im Zusammenhang mit K.O.-Tropfen achten sollten.

 

Download Podcast

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm