Kriminalprävention: Augen auf beim Online-Kauf

Pandemiebedingt nutzen sehr viele Menschen zur Zeit die Möglichkeit, alles mögliche online zu bestellen, von der Tiefkühlpizza bis zum Tablet. Ein großer Online-Versandhandel hat im vergangenen Quartal seine Umsätze verdreifacht. Ebenso verdreifacht hat sich allerdings auch der Onlinehandel-Betrug mit sogenannten Fakeshops. Uwe van der Heiden von der Polizei Nordhorn hat eine Liste von Merkmalen zusammengestellt, wie man Fakeshops erkennt und nicht darauf reinfällt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm