Diebe stehlen Diesel aus LKW in Hoogstede

Diesel im Wert von rund 600 Euro haben Unbekannte zwischen dem vergangen Mittwoch und gestern Nachmittag aus dem Tank eines LKW in Hoogstede abgezapft. Der LKW stand in der Kruppstraße. Der Tank des Mercedes-LKW’s war verschlossen. Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls.

De Ridder betont Bedeutung eines intensiveren Dialogs zwischen Politik und Landwirtschaft

Die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder hat die Notwendigkeit eines intensiveren Dialogs zwischen Politik und Landwirtschaft betont. De Ridder hatte sich am Wochenende mit dem Grafschafter Landvolk, dem emsländischen Landvolk und der Initiative Land schafft Verbindung getroffen, um über die geplanten Kürzungen beim Agrardiesel und die Landwirtschaftspolitik zu sprechen. Die Landwirte betonten dabei die Notwendigkeit eines Dialogs zwischen Politik und Landwirtschaft und brachten ihre Unzufriedenheit mit aktuellen politischen Entscheidungen zum Ausdruck. Weiterhin machten sie deutlich, dass es in der aktuellen Debatte nicht um Subventionen, sondern um die Rücknahme von Kürzungen beim Agrardiesel geht. De Ridder versicherte, dass die niedersächsische Landesgruppe die Proteste intensiv behandeln werde. Die Abgeordnete äußerte auch Sorgen über mögliche rechtslastige Unterwanderung der Proteste, stellte aber klar, dass dies in der Grafschaft und im Emsland nicht der Fall sei. Morgen treffen sich Landwirte zu einer Großdemonstration in Berlin. Auch in der Region kann es daher zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Foto © Dr. Daniela De Ridder

Auto überschlägt sich bei Hoogstede: Zwei Personen leicht verletzt

Ein Auto hat sich gestern nach einem Überholvorgang bei Hoogstede überschlagen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Polizei teilt mit, dass ein 22-jähriger Autofahrer auf der Wilsumer Straße in Richtung Wilsum fuhr. Dort überholte er ein vor ihm fahrendes Auto und verlor beim Wiedereinordnen nach rechts die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dadurch kam der 22-Jährige von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf seinem Dach zum Stehen. Dabei wurde seine 20-jährige Beifahrerin und er leicht verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in der Höhe von etwa 14.000 Euro.

Täter zünden Hütte in Hoogstede an: Polizei sucht Zeugen

In Hoogstede wurde zwischen Freitag, 20 Uhr und Montag 20 Uhr eine Radwanderhütte angezündet. Die Polizei teilt mit, dass dabei nicht fest steht ob die Täter den Brand an der Hütte im Kaller Weg selbst gelöscht haben oder ob das Feuer von alleine erloschen ist. An der Wanderhütte entstand ein sichtbarer Brandschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Auf frischer Tat erwischt: Polizei sucht Zeugen von versuchtem Diebstahl in Hoogstede

Die Polizei sucht Zeugen eines versuchten Diebstahls in Hoogstede. Dort hatte ein Unbekannter am Dienstagabend gegen 22 Uhr versucht, einen Fahrradträger von einem Auto zu stehlen. Das Fahrzeug war auf einem Grundstück am Bathorner Diek abgestellt. Als der Eigentümer auf den versuchten Diebstahl aufmerksam wurde, ergriff der Unbekannte die Flucht. Er fuhr mit einem weißen Auto in Richtung Wilsum davon. Bei seinem Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen Caddy.

Transporter der Gemeinde Neuenhaus in Hoogstede ausgebrannt

In Hoogstede ist gestern ein geparkter Transporter der Gemeinde Neuenhaus aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Nach Polizeiangaben stand der Transporter aufgrund von Grünarbeiten am rechten Fahrbahnrand der Hauptstraße, als er gegen 17:50 Uhr plötzlich Feuer fing und vollständig ausbrannte. Die Straße musste für die Löscharbeiten vollständig gesperrt werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Informationen vor.

Schwerer Verkehrsunfall in Hoogstede: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Hoogstede ist gestern ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben war ein 82-jähriger Autofahrer gegen 17.30 Uhr auf der Straße Haftenkamper Diek unterwegs und bog in die Siedlungsstraße ab. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 60-jähriger Autofahrer, der eine vor ihm fahrende Fahrzeugkolonne überholte. Es kam zum Zusammenstoß. Daraufhin überschlug sich das Auto des 60-Jährigen mehrmals und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 82-Jährige blieb unverletzt. Die Straße war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 27.000 Euro.

 

Symbolbild © Lindwehr

Feuer an einer Bewässerungspumpe greift in Hoogstede auf Blockhütte über

In Hoogstede hat in der vergangenen Nacht ein Feuer an einer Bewässerungspumpe eine Blockhütte und zwei Bäume in Brand gesetzt. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Gegen 23.30 Uhr hatten die Eigentümer des Blockhauses das Feuer entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Blockhütte wurde durch den Brand teilweise beschädigt. Der Schaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt an der Bewässerungspumpe das Feuer ausgelöst hat.

Brücke „Nöst“ in Hoogsteede nach Beschädigung wieder befahrbar: Sanierung abgeschlossen

Die Sanierungsarbeiten an der Brücke Nöst über den Piccardie-Coevorden-Kanal sind abgeschlossen. Das berichtet der Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz (NLWKN). Die Brücke war durch eine unsachgemäße Nutzung durch ein landwirtschaftliches Fahrzeug im Oktober 2020 stark beschädigt worden. Nun wurden die Schäden an dem historischen Bauwerk denkmalgerecht behoben. Der Bohlenbelag und das Geländer wurden erneuert und auch der Korrosionsschutz aller Stahlbauteile wurde neu aufgebracht. Die Freigabe für den Verkehr wird heute im Laufe des Tages erfolgen. Mit einem Schwerlastkran wurde die 22 Meter lange und etwa zwölf Tonnen schwere Brücke an ihren Platz gehoben. Im Anschluss folgten kleinere Restarbeiten vor Ort. Rund acht Wochen war das historische Bauwerk im NLWKN-Betriebshof Georgsdorf. Dort wurde es umfassend instandgesetzt. Die Arbeiten konnten erst begonnen werden, nachdem die gerichtliche Schadensregulierung abgeschlossen war. Die NLWKN beobachtet insgesamt eine Zunahme unsachgemäßer Nutzungen, die die historischen Brücken beschädigen. Für die Brücke „Nöst“ sind Fahrzeuge mit einem Gewicht von maximal drei Tonnen zugelassen. Vor den Auffahrten weisen Verkehrsschilder künftig darauf hin, dass Fahrzeuge mit einer Breite von über zwei Metern die Brücke nicht nutzen dürfen. Die Fahrbahn wird dementsprechend durch Warnbaken eingeengt.

Foto: © Wolfgang Agnes/NLWKN

Anhänger in Hoogstede gestohlen

In Hoogstede haben Diebe einen Anhänger gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in der Boschstraße in Hoogstede. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Hängers hat, sollte sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Programm