Auto im Wassergraben: Feuerwehr befreit Fahrerin in Nordhorn

In der Straße Bakelder Mark in Nordhorn ist ein Auto in einen Wassergraben gefahren. Die Ortsfeuerwehr wurde dazu heute um kurz nach 14 Uhr alamiert. Dabei fanden die Feuerwehrleute ein Auto in einem kleineren, wasserführenden Graben liegend vor. Die Autofahrerin befand sich noch im Auto, da sie den Wagen nicht selbstständig verlassen konnte. Das berichtet die Freiwillige Feuerwehr Nordhorn in einer Pressemeldung. Mittels einer Seilwinde konnte das Auto wieder aufgerichtet werden. Während dieser Aktion wurde die Fahrerin von Feuerwehr und Rettungsdienst überwacht und betreut. Nachdem das Auto aufgerichtet war, konnte die Fahrerin das Auto selbstständig verlassen. Die Polizei ermittelt nun wie es zu dem Vorfall in dem sonst verkehrsberuhigten Bereich kommen konnte.

Foto: © Freiwillige Feuerwehr Nordhorn

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm