SV Meppen gewinnt Niedersachsen-Derby gegen Braunschweig

Der SV Meppen hat das Niedersachsen-Derby bei Eintracht Braunschweig mit 1:2 gewonnen. Die Meppener starteten selbstbewusst in die Partie. Bereits in der 17. Minute traf Deniz Undav für den SVM zum 0:1. Wenige Minuten später fiel der Ausgleichstreffer für den BTSV durch Manuel Schwenk. In der 40. Minute war es erneut Undav, der für den SVM traf. Auch in der zweiten Halbzeit blieb Meppen die stärkere Mannschaft. In der 82. Minute trafen die Braunschweiger ein zweites Mal, doch der Ex-Meppener Proschwitz stand im Abseits. Es blieb beim 1:2. Der SV Meppen ist damit nun seit acht Spielen ungeschlagen. In der Tabelle der 3. Liga steht der SVM auf Platz 6.

Mehrere Verfahren eingeleitet: Polizei kontrolliert 120 Fahrzeuge in der Grafschaft Bentheim

Polizeibeamte aus der Region haben in der vergangenen Nacht zahlreiche Autofahrer am Autobahnkreuz A 30/ A 31, den umliegenden Grenzübergängen und in der Industriestraße in Schüttorf kontrolliert. Auch Diensthundeführer aus Osnabrück waren an der Kontrolle beteiligt. Insgesamt wurden rund 120 Fahrzeuge überprüft. Es wurden mehrere Verfahren eingeleitet. Ein 32-jähriger Autofahrer stand unter Drogeneinfluss. Auch ein 19-jähriger Fahrer hatte Drogen konsumiert. In seinem Auto fanden die Beamten zudem rund 75 Gramm Marihuana und einige Ecstasypillen.

Symbolbild © Bundespolizei

Erneut Auto in Lingen aufgebrochen

In Lingen haben Unbekannte gestern Abend erneut ein Auto aufgebrochen. Zwischen 19 und 0:30 Uhr schlugen die Täter auf dem Parkplatz der EmslandArena an einem VW Golf eine Scheibe ein. Die Unbekannten entwendeten eine Geldbörse. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. In den vergangenen Tagen wurden im Lingener Stadtgebiet vermehrt Wertgegenstände aus abgestellten Pkw gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

 

 

 

15-Jähriger bei Unfall in Meppen verletzt

Ein 15-jähriger Radfahrer ist gestern bei einem Verkehrsunfall in Meppen verletzt worden. Der Teenager war gegen 17:40 Uhr am Schullendamm unterwegs. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr zeitgleich aus Richtung einer Spielothek kommend stadtauswärts auf der Fahrbahn. Er übersah offenbar den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 15-Jährige stürzte auf die Straße. Er wurde leicht verletzt. Sein Fahrrad wurde beschädigt. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Autofahrer. Er war etwa 50 Jahre alt und fuhr einen schwarzen Kleinwagen. Die Polizei sucht Zeugen.

 

 

Bargeld aus Praxis in Papenburg gestohlen

In der Nacht zu gestern sind Einbrecher in eine Papenburger Zahnarztpraxis an der Hans-Nolte-Straße gelangt. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und durchsuchten sämtliche Räume. Sie entwendeten Bargeld. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

 

30-Jähriger verletzt zwei Polizeibeamte in Nordhorn

Ein Mann hat gestern in Nordhorn bei einer Kontrolle zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Die Polizisten überprüften den 30-Jährigen gegen Mittag in der Wasserstraße. Dabei schlug er einer Beamtin mit der Faust gegen den Kopf. Der Mann wurde festgenommen. Dabei zog sich auch ein zweiter Beamter leichte Verletzungen zu. Der 30-Jährige wurde auf die Wache gebracht. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Schwerpunktkontrolle an Grenze: Drei Fahrer unter Drogeneinfluss

Beamte des Grenzüberschreitenden Polizeiteams haben gestern gemeinsam mit Diensthundeführern der Polizeidirektion Osnabrück eine Schwerpunktkontrolle am Grenzübergang bei Bad Bentheim durchgeführt. Insgesamt wurden rund 20 Fahrzeuge und 40 Personen kontrolliert. In drei Fällen stellten die Beamten geringe Mengen an Betäubungsmitteln sicher. Drei Autofahrer standen zudem unter Drogeneinfluss. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt. Sie müssen sich nun in entsprechenden Verfahren verantworten.

40 Bierfässer in Herzlake gestohlen – Täter offenbar gefasst

Die Diebe, die Anfang November in Herzlake 40 Bierfässer gestohlen haben, sind offenbar gefasst. Polizisten aus Herzlake und Fürstenau sowie Diensthundeführer aus Osnabrück konnten bei einer Durchsuchung in Berge gestern 21 Fässer sicherstellen. In der Nacht zum 5. November waren die Täter auf das Gelände eines Getränkehandels Am Brink in Herzlake gelangt und hatten die Fässer gestohlen. Hinweise aus der Bevölkerung führten nun zu einem 22-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau. Hinweise zum Verbleib der übrigen 19 Fässer nimmt die Polizei entgegen.

Einbrecher verursachen hohe Schäden in der Region

Einbrecher haben im Laufe der Woche hohe Sachschäden in der Region verursacht. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen sind Unbekannte an der Bahnhofstraße in Kluse in einen geparkten Sprinter eingebrochen. Die Täter entwendeten Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Zwischen Dienstag und Donnerstag gelangten Einbrecher in die Garage eines Wohnhauses an der Eichenstraße in Papenburg. Sie stahlen ein Ladegerät sowie eine Bohrmaschine. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. In Bad Bentheim sind Einbrecher am Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Paul-Klee-Straße eingebrochen. Die Unbekannten entwendeten Schmuck und verursachten einen Schaden von mehreren tausend Euro. In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Programm