Fiat 500 von Parkplatz in Meppen gestohlen

Unbekannte haben gestern Nachmittag an der Schützenstraße in Meppen einen Fiat 500 gestohlen. Das Auto stand zwischen 14:20 und 14:40 Uhr auf dem Kundenparkplatz eines Baustoffhandels. Das Fahrzeug war mit dem Kennzeichen EL-SJ 124 versehen. Es hat einen Wert von etwa 13.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Schwerer Unfall auf A31: Lkw kommt bei Wietmarschen von der Fahrbahn ab

Auf der A 31 bei Wietmarschen ist in der vergangenen Nacht ein Lkw von der Fahrbahn abgekommen. Die 38-jährige Fahrerin und ihre 15-jährige Tochter wurden schwer verletzt. Der Sattelzug war in Richtung Süden unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Wietmarschen und Lingen aus unklarer Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Lkw kippte auf die rechte Seite. Die Fahrerin wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Notarzt konnte eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Auch ihre Tochter wurde in eine Klinik eingeliefert. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die A 31 in Richtung Süden zwischen Wietmarschen und Lingen gesperrt. Durch den Unfall entstand ein Schaden von etwa 42.000 Euro. Neben der Polizei waren zwei Rettungs- und Notarztwagenbesatzungen sowie 42 Kräfte der Feuerwehren aus Wietmarschen und Lohne im Einsatz.

(Symbolbild)

Haus in Werlte erneut mit Farbe beschmiert

Unbekannte haben ein Wohnhaus an der Hauptstraße in Werlte mit Farbe beschmiert. Zu der Tat muss es zwischen Mitte September und Montag gekommen sein. Die Täter beschmierten die Fensterfront des leerstehenden Gebäudes mit schwarzer Farbe. Bereits im Januar war das selbe Gebäude mit Farbe besprüht worden. Die Farbschmierereien lassen sich nicht ohne weiteres entfernen. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Zusammenstoß mit Maishäcksler: Junger Mann schwer verletzt

Ein Fußgänger ist gestern Morgen in Sögel mit der Warnbarke eine Maishäckslers zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Der 18-Jährige war gegen 6:45 Uhr an der Sigiltrastraße unterwegs. An der Einmündung zur Spahner Straße wollte er die Fahrbahn überqueren. Zeitgleich bog der Maishäcksler von der Spahner Straße in die Sigiltrastraße ab. Es kam zum Zusammenstoß. Der schwer verletzte 18-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Pedelec-Fahrer bei Unfall in Meppen schwer verletzt

Ein Pedelc-Fahrer ist gestern Morgen bei einem Unfall in Meppen schwer verletzt worden. Der 69-Jährige war gegen 8:50 Uhr auf dem Radweg der Straße Auf der Herrschwiese in Richtung Lingener Straße unterwegs. Als ein 81-jähriger Autofahrer nach links auf die Rhedenstraße abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 69-Jährigen ins Krankenhaus. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Wohnhaus in Neubörger durch Brand stark beschädigt

An der Hermann-Zurlage-Straße in Neubörger ist gestern Abend ein Wohnhaus in Brand geraten. Gegen 20:30 Uhr wurden Anwohner auf das Feuer im Dachgeschoss aufmerksam. Die Feuerwehren aus Kluse, Dörpen und Börger rückten mit einer Vielzahl von Einsatzkräften an. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude konnte verhindert werden. Es wurde niemand verletzt. Das Einfamilienhaus wurde durch den Brand erheblich beschädigt. Derzeit kann der Sachschaden aber noch nicht genau beziffert werden. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Exhibitionist entblößt sich vor Frau in Bad Bentheim

Ein Exhibitionist hat sich gestern Nachmittag in Bad Bentheim vor einer Frau entblößt. Gegen 13:30 hielt sich die 66-Jährige in einem Waldstück an der Rheiner Straße auf. Der Unbekannte sprach die Frau zunächst auf dem Waldweg in Höhe der Funkenstiege an. Er bat um eine Wegbeschreibung, entblößte dann aber sein Geschlechtsteil. Die Frau lief zügig davon. Der Exhibitionist war etwa 30-35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und hatte eine kräftige Statur. Er war dunkel gekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolbild © Bundespolizei

Mobilfunk heute Thema im Planungs- und Bauausschuss Geeste

Am Abend kommt der Planungs- und Bauausschuss der Gemeinder Geeste zusammen. Im Rahmen der der öffentlichen Sitzung soll es um die Benennung von Freizeitwegen, Gehölzpflegemaßnahmen und diverse Bebauungspläne gehen. Außerdem wird auch der Mobilfunk ein Thema sein. Das Treffen beginnt um 18 Uhr im Rathaus Dalum.

Antrag auf kommunale Kulturförderung in Nordhorn bis zum 1. November möglich

Für das Jahr 2020 können bei der Stadt Nordhorn bis zum 1. November 2019 Zuschüsse im Rahmen der kommunalen Kulturförderung gestellt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Anträge die nach dem Stichtag beim Kulturreferat der Stadt Nordhorn eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Zweck der kommunalen Kulturförderung ist es, ein attraktives, vielseitiges und kreatives Kulturangebot zu schaffen. Als besonders förderungswürdig gelten Angebote, die beispielsweise die Verständigung mit den Partnerstädten, mit ausländischen Bevölkerungsgruppen oder zwischen Jung und Alt unterstützen. Informationen zu den Fördervoraussetzungen, Richtlinien und dem Antragsformular gibt es im Kulturreferat der Stadt Nordhorn (Ansprechpartnerin: Frau Kafka, Telefon: 05921 878-111) oder auf der Homepage der Stadt (www.nordhorn.de/kulturfoerderung). Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Über die gestellten Anträge könne zudem erst entschieden werden, wenn der Stadtrat im Rahmen der Haushaltsberatung für das Jahr 2020 entsprechende Fördermittel zur Verfügung gestellt hat. Einen vorläufigen Bewilligungsbescheid erhalten die ausgewählten Antragsteller voraussichtlich bis Mitte Februar 2020.

Drei Menschen bei Unfall in Meppen verletzt

Drei Menschen sind gestern Nachmittag bei einem Unfall auf der Feldstraße in Meppen verletzt worden. Ein 57-Jähriger war gegen 14:30 Uhr in Richtung Schöninghsdorfer Straße unterwegs. In Höhe der Kreuzung Weststraße übersah er ein vofahrtsberechtigtes Auto, das in Richtung Süd-Nord-Straße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der 73-jährige Fahrer des zweiten Autos sowie die Beifahrerin des 57-Jährigen wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Programm