Andreas Koch wird mit dem Kunstpreis der Stadt Nordhorn ausgezeichnet

Andreas Koch wird mit dem Kunstpreis der Stadt Nordhorn 2020 ausgezeichnet. Das gibt die Stadt Nordhorn in einer Pressemitteilung bekannt. Der Preis wird seit 1979 jährlich an Künstler vergeben. Durch Videoaufnahmen, Fotografie, Skulptur und Installation macht der Künstler räumliche Ordnungen erfahrbar. Koch bekommt durch sein persönliches Umfeld in Berlin, von seiner Wohnung und seinem Atelier, aber auch durch verschiedene Stadtteile Inspirationen. Er vergrößert oder verkleinert Architekturen der Stadt, was bewusst Irritationen beim Betrachter auslöst. So werden andere Perspektiven erzeugt. Andreas Koch ist außerdem Buchgestalter und Herausgeber der Zeitschrift „vonhundert“. 2021 wird es in der Städtischen Galerie Nordhorn eine Einzelausstellung der Werke von Andreas Koch geben.

Foto © Stadt Nordhorn

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm