Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecherbande fest

Die Polizei hat drei Mitglieder einer mutmaßlichen Einbrecherbande festgenommen, die auch für Einbrüche im Emsland verantwortlich sein soll. Wie die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mitteilt, wurde die drei Männer am vergangenen Samstag in Bremen in Gewahrsam genommen. Sie sollen an über 60 Straftaten in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen beteiligt gewesen sein. Nach Angaben der Polizei war insbesondere das Emsland stark betroffen. Der angerichtete Schaden dürfte sich nach ersten Ermittlungen im hohen sechsstelligen Bereich befinden. Die Männer sollen vor allem in Zahnarztpraxen, Dentallabore und Apotheken eingebrochen sein, um dort Alt- oder Zahngold, Bargeld und Tresore zu stehlen.

Symbolbild

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm