Zeugen nach tödlichem Unfall in Nordhorn gesucht

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen eines tödlichen Unfalls in Nordhorn. Nach aktuellem Ermittlungsstand beging am Sonntagabend ein Mann auf der B213 in Höhe der Brücke Wehrweg Selbstmord. Der Mann wurde von mindestens einem, vermutlich sogar mehreren Fahrzeugen erfasst und getötet. Ob er von der Brücke sprang oder zu Fuß auf die Fahrbahn lief, ist unklar. Die Polizei prüft aktuell Hinweise darauf, dass ein Autofahrer nach dem Zusammenprall mit dem Verstorbenen nicht anhielt und seine Fahrt unerlaubt fortsetzte. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm