Zahl der aktiven COVID-19-Fälle im Emsland leicht gesunken

Die Zahl der aktiven COVID-19 Fälle im Emsland ist leicht gesunken. Gestern meldete der Landkreis noch 33 akut infizierte Menschen, laut dem  Stand von Dienstagmorgen sind es zwei weniger. Die meisten Infizierten gibt es zur Zeit in Lingen. Dort sind zur Zeit acht aktive COVID-19-Fälle gemeldet. 218 Menschen im Emsland befinden sich aktuell in Quarantäne. In der Grafschaft Bentheim gibt es aktuell sieben COVID-19-Fälle. Ein neuer Fall ist seit gestern hinzugekommen. 342 Menschen in der Grafschaft befinden sich zur Zeit in Quarantäne.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm