Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Alten- und Pflegeheim in Werlte

Das Alten- und Pflegeheim St. Raphaelstift in Werlte meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. So ist eine Bewohnerin in der Nacht zu heute in einem Krankenhaus verstorben. Sie wurde bereits zu Beginn des Infektionsgeschehens dorthin überwiesen. Außerdem wurden zwei weitere Mitarbeiterinnen positiv auf das Virus getestet und befinden sich aktuell in Quarantäne. Insgesamt haben sich seit Ende Oktober 20 Bewohnerinnen und Bewohner sowie acht Mitarbeitende infiziert. Drei Bewohnerinnen und Bewohner sind zudem im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Das Alten- und Pflegeheim St. Raphaelstift in Werlte ist im Emsland eine der ersten Einrichtungen gewesen, die während der zweiten Corona-Welle von Infektionen mit dem Virus betroffen war.

Symbolbild

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm