Unbekannte stehlen 18 rote Propangasflaschen

Unbekannte haben in Werlte in der Nacht zu Mittwoch 18 rote Propangasflaschen gestohlen. Das Diebesgut stand auf dem Gelände einer Tischlerei an der Straße Am Zirkel. Zwischen 23 Uhr und Mitternacht schnitten sie die Umzäunung des Geländes auf. Der Abtransport der Gasflaschen dürfte über die Harrenstätter Straße erfolgt sein. Hinweise nimmt die Polizei Sögel entgegen.

E-Bikes und Werkzeuge in Werlte gestohlen

Einbrecher sind in der Nacht zu gestern in ein Lager an der Straße Hintern Fehn in Werlte gelangt. Die Unbekannten stahlen einen Aufsitzrasenmäher, diverse Werkzeuge und drei E-Bikes. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Tagung der Schulausschüsse in Lingen und Werlte

In Lingen und Werlte tagen heute die Schulausschüsse der beiden Städte. In Lingen wird über die Entwurfsplanung zum Neubau eines Multifunktionsgebäudes mit Mensa an der Friedensschule und die Ausschreibung der Mittagsverpflegung für Grundschulen und Förderschulen gesprochen. In Werlte hingegen steht der Vorentwurf für die Erweiterung der Grundschule Vrees auf der Tagesordnung. Die Sitzung in Lingen startet um 16 Uhr, in Werlte geht es schon um 15 Uhr los.

Frau bei Feuer in Werlte verletzt

Bei einem Feuer in Werlte ist am Dienstag eine Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Kellerstraße einen Topf auf dem angeschalteten Herd vergessen. Dieser fing daraufhin Feuer. Nachbarn löschten den Brand mit eigenen Mitteln. Eine 43-Jährige zog sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu. Sie wurde vorsorglich in eine Krankenhaus gebracht. Durch die Flammen wurde außerdem die Küche erheblich beschädigt. Wie hoch der Schaden ist, ist aktuell unklar.

Einbrüche in Werlte, Nordhorn und Wietmarschen in der Nacht zu Dienstag

In der Nacht zu Dienstag hat es in der Region mehrere Einbrüche gegeben. In Werlte stiegen Unbekannte in einen Lagerraum an der Straße In den Eichen ein. Von dort klauten sie einen Aufsitzmäher und einen Laubbläser im Wert von mehreren tausend Euro. In Wietmarschen brachen Diebe in eine Gaststätte in der Lingener Straße ein. Dort brachen sie einen Spielautomaten auf und stahlen das Geld darin. Auch hier entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. In Nordhorn war eine Bäckerei an der Hauptstraße das Ziel von Dieben. Sie nahmen Bargeld als Beute mit. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich jeweils an die örtliche Polizei zu wenden.

Mehrere Einbrüche in Häuser in der Region

In den vergangenen Tagen hat es mehrere Einbrüche in der Region gegeben. In Werlte sind Unbekannte am Wochenende in ein Wohnhaus an der Fleerstraße eingebrochen und stahlen Schmuck. In Lingen war eine Firma an der Straße Am Laxtener Esch im gleichen Zeitraum das Ziel von Dieben. Dort zerstörten sie eine Scheibe an einem Rolltor und drangen in die Firma ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde von dort nichts gestohlen. In Lähden brachen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag in ein Wohnhaus am Markt und in das Büro des Pfarrheims ein. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang unklar. Zeugen werden in allen Fällen gebeten, sich an die örtliche Polizei zu wenden.

Polizei Werlte erbittet Hinweise zu angeblichen Bettlern

Die Polizei in Werlte ist aktuell auf der Suche nach Bürgerinnen und Bürgern, die Hinweise zu angeblichen Bettlern machen können. Am Samstag haben Beamte ein Ehepaar mit osteuropäischer Herkunft im Stadtgebiet kontrolliert. Sie führten sehr viel Münzgeld mit sich. Aufgrund von Zeugenaussagen ist bekannt, dass die beiden Personen eine missliche Lage vortäuschten um somit an Spenden zu gelangen. Hinweise nimmt die Polizei Werlte entgegen.

Unbekannte brechen in Werkstatt in Werlte ein

Unbekannte sind zwischen Donnerstag und Samstag in eine Werkstatt in Werlte eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, brachen die Diebe die Tür zum Nebengebäude eines Grundstücks an der Wiester Straße auf. Von dort stahlen sie mehrere Arbeitsmaschinen und drei Fahrräder. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

38-Jährige bei Unfall in Werlte leicht verletzt

Am Vormittag ist eine 38-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall in Werlte leicht verletzt worden. Sie war auf der Rastdorfer Straße in Richtung Werlte unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam im Grünstreifen auf dem Dach liegend zum Stehen. Die Frau konnte sich selbstständig befreien. Mit leichten Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. An ihrem PKW entstand Totalschaden.