Straßenreinigungsgebühren Thema im Werlter Samtgemeinderat

Der Samtgemeinderat Werlte bespricht heute Abend die maschinelle Straßenreinigung der Straßen Eichenweg und Buchenweg. Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Satzung der Samtgemeinde Werlte über die Erhöhung von Straßenreinigungsgebühren. Außerdem soll über die Erhebung von Friedhofsgebühren in Werlte gesprochen werden. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr in der Mensa des Schulzentrums Werlte.

Talk-Reihe mit den Bürgermeistern: Ludger Kewe über die Corona-Pandemie in Werlte

Corona bestimmt sein einigen Monaten das Leben von uns allen. Quasi der ganze Globus ist betroffen, doch die Auswirkungen können schon lokal ganz anders aussehen. Darüber wie es in den jeweiligen Städten und Samtgemeinden unseres Sendegebietes aussieht,  sprechen wir in einer Talk-Reihe mit den Bürgermeistern aus der Region. Nils Heidemann hat sich mit Samtgemeindebürgermeister Ludger Kewe über die Corona-Pandemie in Werlte unterhalten.

Download Podcast

Foto © Samtgemeinde Werlte

Autofahrer verliert in Werlte Kontrolle über Fahrzeug

In Werlte ist in der vergangenen Nacht ein Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Der Fahrer war mit seinem Pkw auf der Straße Osterend unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort prallte das Fahrzeug gegen ein parkendes Auto und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Straßenseite an einer Hauswand zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt.

Foto © Feuerwehr Werlte

Aufbruch eines Altkleidercontainers in Werlte gescheitert

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht versucht, einen Altkleidercontainer in Werlte aufzubrechen. Der Container steht an der Unfriedstraße. Die Tat soll sich gegen 2:30 Uhr ereignet haben. Es gelang den Tätern aber nicht, den Container aufzubrechen. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Sanierter Radweg zwischen Sögel und Werlte eingeweiht

Der Sommer steht vor der Tür und dafür werden einige der emsländischen Radwege aufpoliert. Bei einem Teilstück des Geest-Radwegs zwischen Werlte und Sögel war das auch bitter nötig. Die Fahrrad-Strecke entlang der Nordradde wurde für insgesamt 200.000 Euro saniert und am vergangenen Donnerstag offiziell eingeweiht. Ems-Vechte-Welle Reporter Nils Heidemann war dabei und berichtet.

Download Podcast

Unbekannte stehlen Aufsitzmäher, Fahrräder und Werkzeug in Werlte

In Werlte sind Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in zwei landwirtschaftliche Anwesen an der Wiester Straße eingebrochen. Dabei stahlen sie aus einem Stallgebäude einen Aufsitzrasenmäher sowie zwei Fahrräder, darunter ein Pedelec. Aus einer Werkstatt und einem weiteren Stall nahmen sie diverses Werkzeug mit. Der entstandene Schaden liegt nach Polizeiangaben bei mehreren tausend Euro.

Müllcontainer in Werlte in Brand geraten

In Werlte ist am Dienstag ein Restmüll-Container in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer aus ungeklärter Ursache in einem Container auf dem Gelände eines Möbelhauses an der Unfriedstraße aus. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Tankbetrug in Werlte: 23-Jährige zu Freiheitsstrafe verurteilt

Das Landgericht Osnabrück hat in einem Berufungsverfahren gegen eine 23-jährige Frau aus Werlte das Urteil des Amtsgerichts Meppen abgeändert. Das Amtsgericht hatte die Frau im Januar wegen Betruges in 45 Fällen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Im Berufungsverfahren hat das Landgericht das Urteil nun zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten abgeändert. Die Frau hatte zwischen Februar und August 2019 bei einer Tankstelle in Werlte 45 mal mit einem kopierten Tankgutschein in Höhe von 40 Euro bezahlt. Der vermeintliche Aussteller des Tankgutscheins hat so einen finanziellen Schaden von 1.800 Euro erlitten. Die Frau kann noch in Revision gehen.

Stadt Werlte will Eichenprozessionsspinner mit natürlichen Methoden bekämpfen

Die Stadt Werlte plant Eichenprozessionsspinner mit einer natürlichen Methode zu bekämpfen. Dafür wurden in den vergangenen Wochen 50 Fledermauskästen und 150 Nistkästen aufgehangen. Die Kästen wurden an Orten angebracht, an denen in den vergangenen Jahren vermehrt Eichenprozessionsspinner entdeckt wurden. Fressfeinde wie Meisen und Fledermäuse sollen durch die Kästen angelockt werden. Sie sollen die Population von Eichenprozessionsspinnern schon eindämmen, bevor diese ihre giftigen Brennhaare entwickeln. Sollten Bürger im Stadtgebiet Eichenprozessionsspinner entdeckten, sollten sie die Standorte umgehend der Stadtverwaltung melden.

Foto © Stadt Werlte

87-jähriger Radfahrer bei Unfall in Nordhorn verletzt – Verursacherin fährt weiter

Ein 87-jähriger Radfahrer ist gestern bei einem Unfall in Nordhorn verletzt worden. Der Mann wollte gegen 14:15 Uhr an einer Ampel den Altendorfer Ring in Höhe der Lingener Straße überqueren. Eine unbekannte Autofahrerin nahm ihm die Vorfahrt. Der Mann musste abbremsen, stürzte und verletzte sich leicht am Kopf. Die Fahrerin des dunkeln Autos mit niederländischen Kennzeichen fuhr nach dem Unfall weiter. Sie soll etwa 75 bis 80 Jahre alt sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.