Umfeld des Erinnerungsort Lager XII Dalum wurde ökologisch und optisch aufgebessert

Das Umfeld des Erinnerungsorts des Strafgefangenenlagers XII Dalum wurde ökologisch und optisch weiter aufgewertet. Die Gemeinde Geeste gab bekannt, dass sie dabei von der Naturschutzstiftung des Landkreises Emsland unterstützt wurden. Demnach blüht angrenzend an das ehemalige Wachmannschaftsgebäude nun seit kurzem eine Wildblumenwiese aus Samen, die von Wildblumen in der Region gesammelt wurden. Diese seien daraufhin vermehrt worden, sodass sie wieder in der Landschaft verteilt werden konnten. Bei den Wildblumen handelt es sich um Stauden, das heißt, sie blühen nach dem Winter auch im Sommer wieder. Im Rahmen der Aufwertung wurde der Turm der Trafostation zudem mit einem Vogelnistkasten, einem Turmfalkenkasten und zwei Fledermauskästen ausgestattet. Damit sollen die heimischen Tiere bei der Brut- und Setzzeit Schutz erhalten.

Foto © Gemeinde Geeste

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm