Schaden von 100.000 Euro: Täter stehlen GPS-Tracker aus Lagerhalle in Wietmarschen

Täter haben bei einem Einbruch in eine Lagerhalle in Wietmarschen einen Sachschaden von etwa 100.000 Euro verursacht. Das teilt die Polizei mit. Demnach waren die bislang unbekannten Personen zwischen Dienstag 21 Uhr und gestern 6:30 Uhr in die Halle an der Südstraße eingebrochen. Dort stahlen sie insgesamt sieben GPS-Tracker der Lenksysteme von Landmaschinen. Außerdem stahlen sie auch Werkzeug. Zudem gab es in der Grafschaft Bentheim und auch im Emsland in den vergangenen Tagen auch noch weitere Einbrüchen und Diebstähle. In Samern haben Unbekannte zwischen Dienstag 17 Uhr und gestern gegen 7 Uhr von einem Auto vier Reifen samt Felgen gestohlen. Der VW Tiguan war zu der Tatzeit auf einem Parkplatz an der Salzbergener Straße abgestellt. Hier entstand ein Schaden von knapp 2000 Euro. Bei einem Einbruch in einen Schuppen in Papenburg haben Täter zwischen dem vergangenen Sonntag und gestern etwa 40 Liter Benzin gestohlen. Bei dem Einbruch in der Straße Deverhof entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro. In einem weiteren Fall verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem Firmengelände an der Luxemburger Straße in Bad Bentheim. Die Täter stahlen hier Kupfer im Wert von knapp 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich in allen verschiedenen Fällen bei der Polizei zu melden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm