RWE informiert über aktuellen Stand bei KKE-Rückbau

Der 1.1.2023 wird wohl ein wichtiges Datum in der Geschichte der Stadt Lingen werden. Denn dann ist das Kernkraftwerk Emsland endgültig vom Netz und das Betreiber-Unternehmen RWE muss mit dem Rückbau der Anlage beginnen. Ein komplizierter und langwieriger Prozess, der auch einiges an Vorbereitung erfordert. Der Konzern will dabei möglichst transparent vorgehen und immer wieder die Bevölkerung über den aktuellen Stand informieren. Dazu gab es gestern im IT-Zentrum in Lingen einen Info-Abend. Ems-Vechte-Welle Reporter Daniel Stuckenberg berichtet.

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm